4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Baader Bank

DGAP-News: Baader Bank gewinnt mit der Online-Vermögensverwaltung OSKAR einen weiteren Partner

04.03.2019, 09:00:57 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-News: Baader Bank AG / Schlagwort(e): Kooperation

Baader Bank gewinnt mit der Online-Vermögensverwaltung OSKAR einen weiteren Partner
04.03.2019 / 09:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Presseinformation:

Baader Bank gewinnt mit der Online-Vermögensverwaltung OSKAR einen neuen Partner

Unterschleißheim, den 04.03.2019: Die Baader Bank wird die konto- und depotführende Bank für die Online-Vermögensverwaltung OSKAR, ein Service des Gründerteams des größten Finanzportals finanzen.net. OSKAR möchte zukünftig seinen Lesern und Websitenutzern eine individualisierte Online- Vermögensverwaltung, bei der auch Sparpläne schon ab 25 EUR möglich sind, anbieten. Die Baader Bank baut damit ihre Position als führender Dienstleister für digitale Vermögensverwaltung weiter aus. Sie bietet OSKAR und deren Kunden die lückenlose und vollautomatisierte Abbildung aller Vermögensverwaltungsprozesse von der Orderabwicklung über zahlreiche Marktzugänge bis hin zur Konto- und Depotführung für die Kunden. Auch die Kontoeröffnung von Minderjährigen kann mit Abschluss des Vermögensverwaltervertrages über einen schlanken Onboardingprozess komplett digital abgebildet werden. Nach Scalable Capital, Pax Bank, VTB Bank und Targobank (in Kooperation mit Scalable Capital) ist OSKAR der nächste strategische Partner mit großem Bestandskundenpotential, den die Baader Bank in den vergangenen Monaten als B2B-Kunden gewinnen konnte.

"Die Baader Bank passt aufgrund ihrer innovativen und digitalen Positionierung gut zu OSKAR. Wir haben lange nach einer Depotbank gesucht, die es uns ermöglicht, digitale Weiterentwicklungen wie die lückenlose Eröffnung von Depots für Minderjährige mit uns einzugehen. Darüber hinaus bietet uns die komplett white-gelabelte Kontoeröffnung die Möglichkeit, unseren Kunden ein Produkt aus "einer Hand" anzubieten", beschreibt Jens Ohr, Geschäftsführer von OSKAR.

Neben der voll-digitalen Kontoeröffnung über die Baader Bank setzt OSKAR auf kostengünstige ETFs im Rahmen der Vermögensverwaltung. Die Kunden von OSKAR halten über die OSKAR-App jederzeit den Überblick über ihre einzelnen Positionen und Depotentwicklungen. Möglich macht dies das technisch ausgereifte Setup der Baader Bank.

"Wir freuen uns, OSKAR als einen zukunftsorientierten und hoch ambitionierten Kooperationspartner begrüßen zu dürfen", erklärt Oliver Riedel, Mitglied des Vorstandes der Baader Bank. "Die Entscheidung von OSKAR mit der Baader Bank zu kooperieren, unterstreicht deutlich das Bestreben, einen innovativen Bankpartner an der Seite haben zu wollen, mit dem zukünftige Neu- und Weiterentwicklungen effizient und zügig umgesetzt werden können. Die Wachstumsziele und Erwartungen von OSKAR ergänzen sich gut mit unserem Verständnis und der strategischen Bedeutung des Geschäftsfeldes für die Baader Bank", so Oliver Riedel weiter.

Für weitere Informationen:
Baader Bank AG
Weihenstephaner Straße 4
85716 Unterschleißheim, Deutschland

Florian E. Schopf
Unternehmenssprecher
Managing Director

T +49 89 5150 1013
M +49 160 7188826
florian.schopf@baaderbank.de

Über die Baader Bank AG:
Die Baader Bank ist die Bank zum Kapitalmarkt. Sie ermöglicht ihren Kunden den Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten und das Investieren in Finanzprodukte auf effektive, effiziente und sichere Weise. Durch das Nutzen neuester Entwicklungen der Bankenbranche generiert sie für ihre Kunden einen Mehrwert - bei Produkten, in den Prozessen, in der Technik. Als familiengeführte Vollbank mit Sitz in Unterschleißheim bei München und 450 Mitarbeitern ist sie in den Geschäftsfeldern Market Making, Capital Markets, Multi Asset Brokerage, Asset Management Services, Banking Services und Research aktiv.

Im Bereich Banking Services fungiert das Institut als führender Dienstleister für Fintechs, Robo-Advisor sowie klassische Vermögensverwalter für alle Asset-Klassen.

Weitere Informationen finden Sie auch online:

Unternehmenswebseite: www.baaderbank.de
Twitter: https://twitter.com/Baader_Bank
Linkedin: https://www.linkedin.com/company/98924/
Xing: https://www.xing.com/companies/baaderbankag?sc_o=da980_e
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCDJ7PGKWwtafrPSFDI3nmsQ












04.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Baader Bank AG

Weihenstephaner Str. 4

85716 Unterschleißheim


Deutschland
Telefon:
+49 89 5150 1016
Fax:
+49 89 5150 1111
E-Mail:
communications@baaderbank.de
Internet:
www.baaderbank.de
ISIN:
DE0005088108
WKN:
508810
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




783127  04.03.2019 



Weitere DGAP-News von Baader Bank

31.10.2019 - DGAP-News: Neunmonatsergebnis vor Steuern des Baader Bank Konzerns 2019 bei EUR -1,9 Mio. und damit um 73 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbessert
30.09.2019 - DGAP-News: Vermögensverwalter-Forum & Trading Symposium 2019: Diskussionen und Vorträge zu marktrelevanten Themen in ausgebuchten Veranstaltungsräumen
30.09.2019 - DGAP-News: Baader Investment Conference: Rekord-Teilnehmerzahlen bestätigen Top Extel-Platzierungen
31.07.2019 - DGAP-News: Baader Bank AG: Baader Bank mit ausgeglichenem Vorsteuerergebnis im ersten Halbjahr 2019 - Konzernumbau mit der Beteiligung am Geschäftspartner AlphaValue abgeschlossen
03.07.2019 - DGAP-News: Christoph Mast folgt Nils Niermann im Aufsichtsrat der Baader Bank

4investors-News zu Baader Bank

31.10.2019 - Baader Bank: Umfeld „überaus herausfordernd”
31.07.2019 - Baader Bank: Marktumfeld bleibt eine Herausforderung
28.06.2019 - Baader Bank trennt sich von Ophirum ETP
30.04.2019 - Baader Bank: „Schrittweise die Profitabilität zurückgewinnen”
15.04.2019 - Baader Bank: Der nächste Schritt