4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Splendid Medien

DGAP-Adhoc: splendid medien AG: Splendid Medien AG bestätigt trotz abgeschwächter Umsatzprognose die Ergebniserwartung für das Geschäftsjahr 2018

06.12.2018, 14:15:13 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: splendid medien AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Sonstiges

splendid medien AG: Splendid Medien AG bestätigt trotz abgeschwächter Umsatzprognose die Ergebniserwartung für das Geschäftsjahr 2018
06.12.2018 / 14:15 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Splendid Medien AG bestätigt trotz abgeschwächter Umsatzprognose die Ergebniserwartung für das Geschäftsjahr 2018
(Köln, 6. Dezember 2018) - Die Splendid Gruppe konnte im zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018 (Bilanzstichtag 31.12.2018) deutliche Umsatz- und Ergebnisverbesserungen gegenüber der ersten Jahreshälfte erreichen.

Nach dem bisherigen Geschäftsverlauf im zweiten Halbjahr rechnet der Vorstand für das Gesamtjahr 2018 nun mit einem Konzernumsatz von EUR 49 Mio. bis EUR 52 Mio., der damit unterhalb der bisher kommunizierten Jahresumsatzprognose von EUR 53 Mio. bis EUR 57 Mio. liegen wird.

Aufgrund verbesserter Kostenverläufe wirkt sich diese nun abzusehende Umsatzabweichung aber nicht auf die Konzern-Ergebniserwartung der Splendid Medien AG aus. Der Vorstand bestätigt unverändert seine Prognose für das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in einer Bandbreite von EUR 1,0 bis EUR 3,0 Mio. sowie ein ausgeglichenes bis leicht positives Konzernjahresergebnis für das Geschäftsjahr 2018. Damit wird die Splendid Gruppe nach dem hohen Konzernverlust im Geschäftsjahr 2017 wieder - wie prognostiziert - in die Gewinnzone zurückkehren.

Der Geschäftsbericht 2018 der Splendid Medien AG wird Ende März 2019 veröffentlicht.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Splendid Medien AG
Investor Relations
Karin Opgenoorth
Alsdorfer Str. 3
50933 Köln
Tel.: 0221-95 42 32 99
Fax: 0221-95 42 32 613karin.opgenoorth@splendid-medien.com

Kontakt:
Splendid Medien AG
Investor Relations
Karin Opgenoorth
Alsdorfer Str. 3
50933 Köln
Tel.: 0221-95 42 32 99
Fax: 0221-95 42 32 613
karin.opgenoorth@splendid-medien.com







06.12.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
splendid medien AG

Alsdorfer Str. 3

50933 Köln


Deutschland
Telefon:
+49 (0)221 9542 32 99
Fax:
+49 (0)221 9542 32 613
E-Mail:
info@splendid-medien.com
Internet:
www.splendidmedien.com
ISIN:
DE0007279507
WKN:
727950
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



755171  06.12.2018 CET/CEST








Weitere DGAP-News von Splendid Medien

20.11.2019 - DGAP-Adhoc: splendid medien AG: Neuaufstellung des Vorstandes
20.08.2019 - DGAP-Adhoc: splendid medien AG: Splendid Medien AG passt die Unternehmensstrategie an, korrigiert die Prognose für das Geschäftsjahr 2019 und nimmt Abschreibungen aus Einmaleffekten vor
29.03.2019 - DGAP-News: splendid medien AG: Splendid Gruppe kehrt in die Gewinnzone zurück und erzielt im Geschäftsjahr 2018 ein EBIT von EUR 2,5 Mio.
26.02.2019 - DGAP-News: splendid medien AG: Splendid Medien AG beruft neuen Finanzvorstand
29.10.2018 - DGAP-News: splendid medien AG: Joker Productions wird zu Splendid Studios

4investors-News zu Splendid Medien

28.08.2019 - Splendid Medien: Abstufung nach der Warnung
21.08.2019 - splendid medien: Gewinnwarnung und Neuausrichtung
11.04.2019 - Splendid Medien: Analysten starten Coverage
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel
31.05.2017 - splendid medien und Amazon schließen neuen Vertrag für Video on Demand