4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | STS Group

DGAP-Adhoc: STS Group AG beschließt Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 1 Mio. EUR

21.11.2018, 08:24:51 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: STS Group AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf

STS Group AG beschließt Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 1 Mio. EUR
21.11.2018 / 08:24 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

STS Group AG beschließt Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 1 Mio. EUR
Hallbergmoos/München, 21. November 2018. Der Vorstand der STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68), hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, unter Ausnutzung der von der Hauptversammlung am 3. Mai 2018 erteilten Ermächtigung ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 1 Mio. EUR (ohne Erwerbsnebenkosten) aufzulegen ("Aktienrückkaufprogramm 2018/I"). Im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms 2018/I sollen im Zeitraum vom 22. November 2018 bis zum 21. Mai 2019 insgesamt bis zu 50.000 eigene Aktien der Gesellschaft zurückgekauft werden.
Der Aktienrückkauf erfolgt nach Maßgabe der Safe-Harbour-Regelungen des Artikels 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und Rates vom 16. April 2014 in Verbindung mit den Bestimmungen der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016.
Weitere Details werden vor Beginn des Aktienrückkaufprogramms 2018/I von der Gesellschaft separat bekannt gemacht.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:STS Group AG
Zeppelinstrasse 4
85399 Hallbergmooswww.sts.groupInvestor Relations
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 (0)89 89827227
E-Mail: sh@crossalliance.com








21.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
STS Group AG

Zeppelinstraße 4

85399 Hallbergmoos


Deutschland
Telefon:
+49 (0)811 124494 0
E-Mail:
ir@sts.group
Internet:
https://sts.group
ISIN:
DE000A1TNU68
WKN:
A1TNU6
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



749159  21.11.2018 CET/CEST






4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von STS Group

4investors-News zu STS Group

20.05.2020 - STS Group kappt die Kosten - Stellenabbau
15.05.2020 - STS Group: Chancen und Risiken
13.05.2020 - STS Group: Corona-Pandemie hinterlässt Spuren - erste operative Lichtblicke
04.05.2020 - STS Group: Starke Auftragslage in China
29.04.2020 - STS Group: China-Werke hoch ausgelastet, Europa-Standorte laufen wieder an
09.04.2020 - STS Group spürt Auswirkungen der Pandemie - China aber wieder „gut ausgelastet”
06.04.2020 - STS Group Aktie: Gelingt eine Bodenbildung?
02.04.2020 - STS Group: Zwei Verschiebungen
21.03.2020 - STS Group: Stillstand in Europa, gute News aus China
12.03.2020 - STS Group: Lieferketten in Gefahr
10.03.2020 - STS Group erreicht angepasste Prognose - Maßnahmen zur Ergebnis-Verbesserung
22.01.2020 - STS Group Aktie: Der große Durchbruch scheint möglich!
13.01.2020 - STS Group: Deutliche Aufwärtschance
08.01.2020 - STS Group: Millionenschwerer E-Mobility-Auftrag
20.12.2019 - STS Group Aktie: Kaufsignal nach Großauftrag bestätigt!
19.12.2019 - STS Group: Aktie mit Kurssprung - Großauftrag aus den USA
11.12.2019 - STS Group spart in Frankreich
19.11.2019 - STS Group: Hohe Kurschancen
07.11.2019 - STS Group AG: „Unsere Lösungen sind zukunftssicher und innovativ“
06.11.2019 - STS Group: „2019 stellt die Automobilindustrie vor große Herausforderungen”