4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Aurubis

DGAP-Adhoc: Aurubis AG: Die Aurubis AG erzielte nach vorläufigen Zahlen im 4. Quartal des Geschäftsjahres 2017/18 ein operatives Ergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von 63 Mio. EUR (Vorjahr: 87 Mio. EUR), welches damit unter den aktuellen Markterwartungen (73 Mio. EUR) liegt.

01.11.2018, 12:44:41 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: Aurubis AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung

Aurubis AG: Die Aurubis AG erzielte nach vorläufigen Zahlen im 4. Quartal des Geschäftsjahres 2017/18 ein operatives Ergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von 63 Mio. EUR (Vorjahr: 87 Mio. EUR), welches damit unter den aktuellen Markterwartungen (73 Mio. EUR) liegt.
01.11.2018 / 12:44 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Aurubis AG erzielte nach vorläufigen Zahlen im 4. Quartal des Geschäftsjahres 2017/18 ein operatives Ergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von 63 Mio. EUR (Vorjahr: 87 Mio. EUR), welches damit unter den aktuellen Markterwartungen (73 Mio. EUR) liegt. Für das Gesamtgeschäftsjahr 2017/18 erwartet der Konzern ein insgesamt hervorragendes Ergebnis (EBT) in Höhe von 328 Mio. EUR (Vorjahr: 298 Mio. EUR), was den Markterwartungen entspricht.

Im 4. Quartal 2017/18 wirkten sich kleinere ungeplante Wartungsstillstände an unseren Standorten Hamburg und Lünen belastend auf das Ergebnis aus.

Das IFRS-Ergebnis vor Steuern (EBT) im Geschäftsjahr 2017/18 beträgt nach vorläufigen Zahlen 366 Mio. EUR (Vorjahr: 456 Mio. EUR). Davon entfallen auf das 4. Quartal 14 Mio. EUR (Vorjahr: 85 Mio. EUR).

Die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017/18 werden am 11. Dezember 2018 veröffentlicht.

Kontakt:
Dr. Björn Carsten Frenzel
Leiter Konzernrechtsabteilung
E-Mail: c.frenzel@aurubis.com
Tel: +49 40 78 83 30 44







01.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Aurubis AG

Hovestrasse 50

20539 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)40 / 78 83 - 31 78
Fax:
+49 (0)40 / 78 83 - 31 30
E-Mail:
a.seidler@aurubis.com
Internet:
www.aurubis.com
ISIN:
DE0006766504
WKN:
676650
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



740417  01.11.2018 CET/CEST






4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Aurubis

4investors-News zu Aurubis

05.05.2020 - Aurubis: Breitere Aufstellung
21.04.2020 - Aurubis: Zweifache Hochstufung der Aktie
17.04.2020 - Aurubis: Strategische Optionen für das Wachstum
18.02.2020 - Aurubis: Corona sorgt für neue Schätzungen
17.02.2020 - Aurubis: Nicht alles läuft nach Plan
14.02.2020 - Aurubis: Erwartungen werden erfüllt
16.01.2020 - Aurubis: Warten auf neue Impulse
12.12.2019 - Aurubis: Eine überraschende Dividende
26.09.2019 - Aurubis: Eine gewisse Skepsis
13.08.2019 - Aurubis: Neuer Stillstand droht
09.08.2019 - Aurubis: Weitere Wartungsarbeiten
08.08.2019 - Aurubis: Weitere Belastung
01.08.2019 - Aurubis: Coverage wird aufgenommen
26.06.2019 - Aurubis: Modell wird angepasst
19.06.2019 - Aurubis: Nach den schlechten Nachrichten
13.06.2019 - Aurubis: Gewinnerwartungen werden reduziert
13.06.2019 - Aurubis: Nach dem doppelten Aus
12.06.2019 - Aurubis: Vorstandschef wird freigestellt – Projekt wird gestoppt
11.06.2019 - Aurubis: Konjunkturelle Unsicherheiten belasten
23.05.2019 - Aurubis: Zukauf passt zur Strategie