4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Freenet

DGAP-News: freenet AG: Finanzvorstand Joachim Preisig verlässt das Unternehmen Ende 2018. Ingo Arnold wird neuer CFO der freenet AG

Bild und Copyright: Freenet.

Bild und Copyright: Freenet.

04.10.2018, 18:03:11 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-News: freenet AG / Schlagwort(e): Personalie

freenet AG: Finanzvorstand Joachim Preisig verlässt das Unternehmen Ende 2018. Ingo Arnold wird neuer CFO der freenet AG
04.10.2018 / 18:03


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Finanzvorstand Joachim Preisig verlässt das Unternehmen Ende 2018. Ingo Arnold wird neuer CFO der freenet AGBüdelsdorf, 4. Oktober 2018 - Nach mehr als zehn Jahren im Vorstand scheidet Joachim Preisig auf eigenen Wunsch am 31. Dezember 2018 aus dem Vorstand der freenet AG aus. Zu seinem Nachfolger hat der Aufsichtsrat des Unternehmens Ingo Arnold als neuen Finanzvorstand berufen.

Joachim Preisig hat den Aufsichtsrat darüber informiert, dass er seinen bestehenden Vorstandsdienstvertrag über das Jahr 2019 hinaus nicht mehr verlängern möchte, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Der Aufsichtsrat respektiert diesen Entschluss und hat mit großem Bedauern den Vertrag von Finanzvorstand Joachim Preisig vorzeitig zum 31. Dezember 2018 aufgehoben.

"Wir danken Joachim Preisig für seinen Einsatz und seine großen Erfolge während der vergangenen zehn Jahre und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute", sagte Prof. Dr. Helmut Thoma, Vorsitzender des Aufsichtsrates der freenet AG.

Der neue CFO Ingo Arnold ist seit dem Jahr 2001 im Unternehmen und war zuletzt für die Bereiche Controlling, Treasury, Forderungsmanagement und Investor Relations verantwortlich.

"Wir freuen uns sehr, für die Nachfolge als Finanzvorstand mit Ingo Arnold eine Persönlichkeit gewonnen zu haben, die mit langjähriger Branchen- und Unternehmenserfahrung und fundierter Finanzexpertise für Konstanz und neue Impulse für unsere Gesellschaft steht", ergänzte Prof. Dr. Helmut Thoma.

**********************************Investor Relations Kontakt:
freenet Aktiengesellschaft
Investor Relations
Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 513 06 778
Fax: + 49 (0) 40 / 513 06 970
E-Mail: ir@freenet.agwww.freenet-group.de












04.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
freenet AG

Hollerstraße 126

24782 Büdelsdorf


Deutschland
Telefon:
+49 (0)40 51306-778
Fax:
+49 (0)40 51306-970
E-Mail:
ir@freenet.ag
Internet:
www.freenet-group.de
ISIN:
DE000A0Z2ZZ5, DE000A1KQXU0
WKN:
A0Z2ZZ , A1KQXU
Indizes:
MDAX, TecDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




730401  04.10.2018 



4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Freenet

06.11.2019 - DGAP-News: freenet AG: Weiterhin sehr stabile Geschäftsentwicklung - Postpaid-Kundenbasis wächst im dritten Quartal
11.10.2019 - DGAP-News: freenet AG welcomes ISS´ recommendation that Sunrise shareholders should vote AGAINST the proposed acquisition of UPC Switzerland
08.10.2019 - DGAP-News: freenet AG: Clarification of voting behaviour in the Board of Directors of the Sunrise
01.10.2019 - DGAP-News: freenet AG: freenet AG bekräftigt ihre Entscheidung, gegen die vorgeschlagene Kapitalerhöhung der Sunrise im Zusammenhang mit der geplanten Übernahme von UPC Schweiz zu stimmen
16.08.2019 - DGAP-News: freenet AG: freenet AG lehnt die Übernahme der UPC Schweiz durch die Sunrise Communications Group AG zu einem Kaufpreis von CHF 6,3 Mrd. ab und hat beschlossen, gegen die vorgeschlagene Kapitalerhöhung der Sunrise Communications Group AG in Höhe von CHF 4,1 Mrd. zu stimmen

4investors-News zu Freenet

11.11.2019 - Freenet: Prognose für 2019 steigt leicht an
11.11.2019 - Freenet: Gewinnerwartung wird angehoben
06.11.2019 - Freenet: Leichtes Minus beim Ergebnis
01.10.2019 - Freenet leistet weiter Widerstand gegen UPC-Deal von Sunrise
16.08.2019 - freenet opponiert gegen geplanten Sunrise-Zukauf
13.08.2019 - Freenet: Verhaltene Entwicklung
12.08.2019 - Freenet: Vielfältige Einschätzungen
11.08.2019 - Freenet: Eine hohe Dividendenrendite
09.08.2019 - Freenet: Völlig unterschiedliche Ansichten
09.08.2019 - Freenet: „Ergebnisse im Rahmen unserer Erwartungen”
17.05.2019 - Freenet Aktie: Panik ist unnötig!
06.05.2019 - Freenet Aktie: Diesmal eine Kaufempfehlung…
03.05.2019 - Freenet Aktie unter Druck: Es könnte noch schlimmer kommen...
30.04.2019 - Freenet Aktie: Kursziel gesenkt
27.03.2019 - Freenet: Ein Impulsgeber
26.03.2019 - Freenet: Hohe Dividendenrendite aber kaum Aufwärtspotenzial
25.03.2019 - Freenet: Dividende bleibt konstant
13.03.2019 - Freenet: Eine negative Stimme
08.03.2019 - Freenet: Ein Euro Abschlag
01.03.2019 - Freenet Aktie: Ein neues Kursziel