4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | SMT Scharf

DGAP-Adhoc: Veränderung im Vorstand der SMT Scharf AG

Bild und Copyright: SMT Scharf.

Bild und Copyright: SMT Scharf.

12.03.2018, 11:56:58 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: SMT Scharf AG / Schlagwort(e): Personalie

Veränderung im Vorstand der SMT Scharf AG
12.03.2018 / 11:56 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Veränderung im Vorstand der SMT Scharf AG

Hamm, 12. März 2018 - Der Aufsichtsrat der SMT Scharf AG und Rolf Ferdinand Oberhaus, Vorstandsmitglied der SMT Scharf AG und in dieser Funktion zuständig für die Bereiche Vertrieb und Marketing, sind heute einvernehmlich zu der Entscheidung gelangt, den bis zum 31.12.2018 laufenden Vertrag von Herrn Oberhaus nicht zu verlängern. Der Aufsichtsrat hat ferner beschlossen, Herrn Oberhaus mit sofortiger Wirkung von seiner Tätigkeit freizustellen.

Der Aufsichtsrat dankt Herrn Oberhaus für über zwei Jahre wertvolle Vorstandsarbeit und sein nachhaltiges Engagement für die SMT Scharf AG.Unternehmensprofil
Die SMT Scharf Gruppe entwickelt, baut und wartet Transportausrüstungen für den Bergbau unter Tage sowie für Tunnelbaustellen. Hauptprodukt sind entgleisungssichere Bahnsysteme, die weltweit vor allem in Steinkohlebergwerken sowie beim Abbau von Gold, Platin und anderen Erzen unter Tage eingesetzt werden. Sie transportieren dort Material und Personal bis zu einer Nutzlast von 48 Tonnen auf Strecken mit Steigungen bis zu 30 Grad. Zudem beliefert das Unternehmen den Bergbau mit Sesselliften. Die SMT Scharf Gruppe verfügt über eigene Gesellschaften in sieben Ländern sowie weltweite Handelsvertretungen. Einen Großteil der Umsätze erzielt SMT Scharf in den wachsenden Auslandsmärkten wie China, Russland, Polen und Südafrika. Die SMT Scharf AG ist seit dem Jahr 2007 im Prime Standard (Regulierter Markt) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.



Kontakt
Investor Relations
cometis AG
Thorben Burbach
Tel: +49(0)611 - 205855-23
Fax: +49(0)611 - 205855-66
E-Mail: burbach@cometis.de








12.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
SMT Scharf AG

Römerstrasse 104

59075 Hamm


Deutschland
Telefon:
+49 2381 960-01
Fax:
+49 2381 960-230
E-Mail:
info@smtscharf.com
Internet:
www.smtscharf.com
ISIN:
DE0005751986
WKN:
575198
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



662625  12.03.2018 CET/CEST








Weitere DGAP-News von SMT Scharf

13.11.2019 - DGAP-News: SMT Scharf AG erzielt trotz China-Effekt Umsatz- und Ergebniswachstum in ersten neun Monaten 2019
07.10.2019 - DGAP-News: SMT Scharf AG: SMT Scharf AG passt Prognose für 2019 an und stellt wichtige Weichen im Vertrieb
07.10.2019 - DGAP-Adhoc: SMT Scharf AG: SMT Scharf AG passt Prognose für Geschäftsjahr 2019 an
14.08.2019 - DGAP-News: SMT Scharf AG wächst profitabel im ersten Halbjahr 2019
13.08.2019 - DGAP-Adhoc: Änderung der Bewertungsrichtlinie für Vorräte im Konzernabschluss 2019

4investors-News zu SMT Scharf

13.11.2019 - SMT Scharf: Entwicklungen in China prägen die Prognose
07.10.2019 - SMT Scharf: Handelskrieg zwischen USA und China hinterlässt seine Spuren
14.08.2019 - SMT Scharf: „Wir haben uns im ersten Halbjahr gut entwickelt”
07.08.2019 - SMT Scharf kündigt mögliche Übernahme an
15.05.2019 - SMT Scharf zufrieden mit Start ins Jahr 2019