Neue JDC Group Anleihe 2019/2024
4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Evonik Industries

DGAP-Adhoc: Evonik Industries AG: Evonik Industries AG kündigt Abgabe des Methacrylat-Geschäfts an

Bild und Copyright: Evonik.

Bild und Copyright: Evonik.

06.03.2018, 06:48:52 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: Evonik Industries AG / Schlagwort(e): Verkauf

Evonik Industries AG: Evonik Industries AG kündigt Abgabe des Methacrylat-Geschäfts an
06.03.2018 / 06:48 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Essen, den 6. März 2018. Der Vorstand der Evonik Industries AG hat heute beschlossen, für das Methacrylat-Geschäft sämtliche Optionen für dessen künftige Weiterentwicklung zu prüfen. Zu diesen Optionen zählen auch mögliche Partnerschaften und eine vollständige Trennung.

Der Konzern geht damit den nächsten Schritt in der stetigen Weiterentwicklung seines Portfolios. Evonik setzt dazu seine Strategie der Konzentration auf die Spezialchemie konsequent um und fokussiert sich auf seine vier definierten Wachstumskerne. Mit ihnen beabsichtigt Evonik mehr Ausgewogenheit im Portfolio zu erzielen, um Ressourcen optimal zu allokieren. Die Wachstumskerne sind Health & Care, Smart Materials, Specialty Additives und Animal Nutrition. Sie zeichnen sich aus durch überdurchschnittliches Wachstum und geringe zyklische Schwankungen. Das Methacrylat-Geschäft, das im Segment Performance Materials angesiedelt ist, ist nicht Teil dieser definierten Wachstumsbereiche.

Das Methacrylat-Geschäft umfasst großvolumige Monomere wie MMA, verschiedene Spezialmonomere sowie die PMMA-Formmassen und -Halbzeuge unter der Marke PLEXIGLAS(R). Die Produkte werden an verschiedenen Standorten in Deutschland, Nordamerika und Asien produziert.

Im Geschäftsjahr 2017 generierte Evonik mit dem Methacrylat-Geschäft ungefähr 40 Prozent des Umsatzes des Segments Performance Materials.

 

Kontakt/Mitteilende Person:
Tim Lange
Leiter Investor Relations
+49 201 177-3150
tim.lange@evonik.com

 







06.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Evonik Industries AG

Rellinghauser Straße 1-11

45128 Essen


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 201 177-01
Fax:
+49 (0) 201 177-3475
E-Mail:
investor-relations@evonik.com
Internet:
www.evonik.com
ISIN:
DE000EVNK013, XS0911405784
WKN:
EVNK01, A1TM7T
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Luxemburg

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



660281  06.03.2018 CET/CEST








Weitere DGAP-News von Evonik Industries

05.11.2019 - DGAP-News: Evonik Industries AG: Evonik bekräftigt Ergebnisziel für 2019 trotz anhaltend schwacher Weltwirtschaft
01.08.2019 - DGAP-News: Evonik Industries AG: Evonik bekräftigt Jahresziele trotz Abkühlung der Konjunktur
07.05.2019 - DGAP-News: Evonik Industries AG: Evonik startet solide ins Jahr 2019
05.03.2019 - DGAP-News: Evonik Industries AG: Strategie greift: Evonik steht robuster da
04.03.2019 - DGAP-News: Evonik Industries AG: Evonik verkauft Methacrylat-Verbund für 3 Mrd. EUR an Advent International

4investors-News zu Evonik Industries

05.11.2019 - Evonik: Analysten reagieren auf die Zahlen
07.08.2019 - Evonik kann nicht überzeugen
06.03.2019 - Evonik: Neue Chancen und eine Abstufung
05.03.2019 - Evonik: Neue Gewinnprognose für 2019
05.03.2019 - Evonik: „Ziele für 2018 alle erreicht”