4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | uhr.de

uhr.de AG: uhr.de AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigten Kapital mit Volumen von EUR 125.000,00 unter Ausschluss des Bezugsrechts

01.03.2018, 15:57:11 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: uhr.de AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

uhr.de AG: uhr.de AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigten Kapital mit Volumen von EUR 125.000,00 unter Ausschluss des Bezugsrechts
01.03.2018 / 15:57 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

uhr.de AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigten Kapital mit Volumen von EUR 125.000,00 unter Ausschluss des Bezugsrechts


Ad hoc Mitteilung gemäß Artikel 17 MAR

der

uhr.de AG

Coswiger Str. 12

39261 Zerbst/Anhalt

Zerbst, 01 März 2018

Die uhr.de AG beschließt die Durchführung einer Kapitalerhöhung aus genehmigten Kapital (2016/I) um 100.000 Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts zu einem Ausgabepreis von 1,25 Euro je Aktie, vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats. Sämtliche Aktien sollen von einem strategischen Investor, welcher bereits über 30% der Aktien der Gesellschaft hält, gezeichnet und übernommen werden.

Durch die Ausgabe von 100.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien wird das Grundkapital der Gesellschaft auf 1.125.00,00 Euro erhöht. Der uhr.de AG fließen 125.000,00 Euro zu.

Die uhr.de AG wird den Mittelzufluss für die strategische Neuausrichtung und weitere Entwicklungsaktivitäten nutzen. Geplant ist die Entwicklung einer neuen Software in einem Software as a Service (SaaS)-Modell, aus welchem sich Einnahmepotentiale aus Servicegebühren erschließen. Anschließend soll in den Vertrieb und Marketing investiert werden, um neue Kunden zu gewinnen und diese an diese disruptive Lösung heranzuführen. Nach Durchführung der Kapitalerhöhung soll die Finanzierungsvereinbarung mit dem Investor aus Hong Kong vom 23.06.2017 (ad-hoc vom 23.06.2017) aufgelöst werden, da die potentiellen Investoren nicht an einer Kapitalerhöhung teilgenommen haben.

uhr.de AG, Coswiger Str. 12, 39261 Zerbst/Anhalt, Telefon: +49 355/28890431
Internet: www.uhr.de ISIN: DE000A14KN47 WKN: A14KN4 Börsenkürzel: U1D
Rückfragen zur Ad hoc beantwortet Herr Mudring unter +49 355 28890431








01.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
uhr.de AG

Coswiger Str. 12

39261 Zerbst/Anhalt


Deutschland
Telefon:
+49 355 28890431
E-Mail:
info@uhr.de
Internet:
www.uhr.de
ISIN:
DE000A14KN47
WKN:
A14KN4
Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf; Freiverkehr in Frankfurt (Basic Board)

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



659527  01.03.2018 CET/CEST






Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Enapter: So wird Wasserstoff massentauglich!
Sebastian-Justus Schmidt, CEO von Enapter, im Interview mit der 4investors-Redaktion.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von uhr.de

4investors-News zu uhr.de

01.08.2018 - Uhr.de AG: Wechsel im Aufsichtsrat
13.07.2018 - uhr.de: Kapitalerhöhung verschoben
10.07.2018 - Uhr.de: Wichtige Personalie
20.06.2018 - Uhr.de: Details zur Kapitalerhöhung
24.05.2018 - uhr.de: Aufsichtsrat teilweise neu besetzt
13.04.2018 - uhr.de plant große Kapitalerhöhung
01.03.2018 - uhr.de will neue Aktien ausgeben
23.08.2017 - uhr.de: Übernahme
18.08.2017 - uhr.de plant Übernahme
23.06.2017 - uhr.de holt sich Geld
15.06.2017 - uhr.de treibt Sanierung voran
08.06.2017 - uhr.de stärkt die Kapitalbasis
02.06.2017 - uhr.de Aktie deutlich im Plus - die Gründe
17.05.2017 - uhr.de zieht Insolvenzantrag zurück - Aktie steigt stark
29.04.2017 - uhr.de: Gäbe geht
05.04.2017 - uhr.de AG: Neues aus dem Insolvenzverfahren
13.03.2017 - Uhr.de-Pleite: Insolvenzverwalter für Tochter Klitsch
23.02.2017 - uhr.de: Börsenneuling ist schon pleite
09.09.2016 - uhr.de will Anleihe ausgeben
23.08.2016 - Uhr.de: Fossil-Lizenz für Amazon