4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Deutz

DGAP-Adhoc: DEUTZ AG erwirbt Torqeedo GmbH

Bild und Copyright: Deutz.

Bild und Copyright: Deutz.

27.09.2017, 18:10:57 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: DEUTZ AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

DEUTZ AG erwirbt Torqeedo GmbH
27.09.2017 / 18:10 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

DEUTZ AG erwirbt Torqeedo GmbH

Köln/Gilching, 27. September 2017. Die DEUTZ AG hat heute einen Kaufvertrag zum Erwerb von 100% der Anteile an der im Raum München ansässigen Torqeedo GmbH geschlossen. Der Vollzug der Transaktion soll mit Wirkung zum 1. Oktober 2017 erfolgen.

Im Rahmen der E-DEUTZ Strategie wird die DEUTZ AG zukünftig auch hybride und vollelektrische Systemlösungen für Off-Highway Anwendungen entwickeln und herstellen. Die Akquisition der Torqeedo GmbH bildet den Nukleus der E-DEUTZ Strategie und wird die Entwicklung und Markteinführung von hybriden und elektrischen Antrieben in den heutigen Kernmärkten von DEUTZ beschleunigen. Die E-DEUTZ Strategie und die Transaktion ergänzen die innovativen Antriebstechnologien der DEUTZ AG.

Zur Umsetzung der E-DEUTZ Strategie plant die DEUTZ AG anfänglich rund 100 Mio EUR zu investieren, wovon der größere Teil durch die Akquisition von Torqeedo mit ihrer hohen Kompetenz in Elektroantrieben und Systemintegration gebunden wird. Die Finanzierung der geplanten Investitionen erfolgt aus verfügbaren liquiden Mitteln. DEUTZ wird Torqeedo, die ihr stark wachsendes Elektromotoren-Geschäft unter der etablierten Marke weiterführen wird, ab dem 1. Oktober 2017 konsolidieren.

Kontakt:
Christian Krupp
Leiter Finanzen, Investor & Public Relations
Tel.: +49 (0)221 822-5400
Fax: +49 (0)221 822-15-5401
E-Mail: krupp.c@deutz.com







27.09.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
DEUTZ AG

Ottostraße 1

51149 Köln (Porz-Eil)


Deutschland
Telefon:
+49 (0)221 822 0
Fax:
+49 (0)221 822 3525
E-Mail:
ir@deutz.com
Internet:
www.deutz.com
ISIN:
DE0006305006
WKN:
630500
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



613649  27.09.2017 CET/CEST






Weitere DGAP-News von Deutz

07.11.2019 - DGAP-News: DEUTZ AG: DEUTZ verzeichnet positive Umsatz- und Ertragsentwicklung
09.10.2019 - DGAP-News: DEUTZ AG: DEUTZ erwirbt Batteriespezialist Futavis
30.09.2019 - DGAP-News: DEUTZ AG: DEUTZ und SANY unterzeichnen Vertrag über zukünftigen Joint-Venture-Standort mit chinesischer Stadt Changsha
20.09.2019 - DGAP-Adhoc: DEUTZ AG: DEUTZ erwartet Ergebnisbelastung aufgrund der Insolvenz eines wichtigen Zulieferers
01.08.2019 - DGAP-News: DEUTZ AG: DEUTZ verzeichnet im 1. Halbjahr 2019 positive Umsatz- und Ertragsentwicklung und bestätigt Gesamtjahresprognose

4investors-News zu Deutz

27.11.2019 - Deutz Aktie: Wichtige Kaufsignale im Anmarsch!?
21.11.2019 - Deutz Aktie nach dem Absturz: Jetzt wird es spannend!
20.11.2019 - Deutz: Der Grund für das klare Minus
11.11.2019 - Deutz: China und die E-Strategie
24.10.2019 - Deutz: Massive Abstufung der Aktie