4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Dürr

DGAP-Adhoc: Dürr prüft strategische Optionen zur Weiterentwicklung der Reinigungs- und Oberflächenbearbeitungstechnik

12.04.2016, 08:01:37 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: Dürr Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung

Dürr prüft strategische Optionen zur Weiterentwicklung der Reinigungs- und Oberflächenbearbeitungstechnik
12.04.2016 / 08:01

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Dürr prüft strategische Optionen zur Weiterentwicklung der Reinigungs- und
Oberflächenbearbeitungstechnik
Dürr AG - WKN 556520 / ISIN DE0005565204
Bietigheim-Bissingen, 12. April 2016 - Die Dürr AG prüft derzeit
verschiedene strategische Optionen für die zukünftige Ausrichtung und das
weitere Wachstum der Dürr-Ecoclean-Gruppe, einem führenden Unternehmen in
der Reinigungs- und Oberflächenbearbeitungstechnik. Als Zielsetzung wird
eine strategische Partnerschaft angestrebt, aber auch eine
Minderheitsposition seitens Dürr bis hin zu einem Verkauf der Aktivitäten
ist möglich.
Der Geschäftsbereich wurde in den vergangenen Jahren erfolgreich neu
ausgerichtet und hat die Ergebniswende nachhaltig geschafft. Er erzielte
2015 einen Umsatz von rund 200 Mio. EUR und eine EBIT-Marge von rund
6 %. Die Reinigungs- und Oberflächenbearbeitungstechnik von Dürr operiert
in einem wachsenden, aber fragmentierten Markt, der von einer hohen Anzahl
von Wettbewerbern geprägt ist. Knapp zwei Drittel des Umsatzes werden mit
der Automobil- und Zulieferindustrie getätigt. Darüber hinaus bedient Dürr
Ecoclean die feinmechanische Industrie sowie die Optik und Medizintechnik.








12.04.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Dürr Aktiengesellschaft



Carl-Benz-Str. 34



74321 Bietigheim-Bissingen



Deutschland


Telefon:
07142 78-1785


Fax:
07142 78-1716


E-Mail:
investor.relations@durr.com


Internet:
www.durr.com


ISIN:
DE0005565204, XS1048589458


WKN:
556520, A1YC44


Indizes:
MDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München; Terminbörse EUREX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

452899  12.04.2016 


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Dürr

4investors-News zu Dürr

10.07.2020 - Dürr: Studie sorgt für neues Kursziel
26.06.2020 - Dürr: Moderate Bewertung der Aktie
22.05.2020 - Dürr: Sorge vor dem zweiten Quartal
30.03.2020 - Dürr will Kosten senken - Prognose für 2020 ausgesetzt
12.03.2020 - Dürr: E-Mobilität als positiver Aspekt
10.12.2019 - Dürr: Personalien und Analystenstimmen
23.07.2019 - Dürr: Nach der Homag-Warnung – Kaufempfehlung entfällt
22.07.2019 - Dürr: Gewinnwanrung und vorläufige Zahlen
08.07.2019 - Dürr: Viele Belastungen drücken die Schätzungen
17.05.2019 - Dürr: „Zuversichtlich, dass wir unsere Jahresziele erreichen”
15.03.2019 - Dürr: Erwartungen werden übertroffen
06.03.2019 - Dürr: 2019 wird ein spannendes Jahr werden
12.12.2018 - Dürr verlängert Vertrag mit Vorstandschef Dieter
17.10.2018 - Dürr: Gewinnwarnung lässt Aktie stürzen
26.06.2018 - Dürr: Halbiertes Kursziel
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
16.05.2018 - Dürr verbucht Gewinnrückgang - unterschiedliche Reaktionen
27.12.2017 - Dürr: Aktie mit Kaufvotum
18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
11.08.2017 - Dürr: Erwartungen werden nicht erfüllt