Facebook Aktie: Das Schlimmste schon überstanden? - Chartanalyse

Bild und Copyright: JaysonPhotography / shutterstock.com.

Bild und Copyright: JaysonPhotography / shutterstock.com.

Nachricht vom 27.07.2018 27.07.2018 (www.4investors.de) - Die Börse hat die Facebook Aktie hart für die schlechter als erwartet ausgefallenen Nachrichten des Unternehmen abgestraft. Bei 173,75 Dollar endete gestern an der US-Börse der Absturz - am Tag zuvor notierte der Facebook Aktie in der Spitze noch bei 218,62 Dollar. Allerdings zeigt der Blick auf den Intradaychart, dass um 173,75/174,85 Dollar Stabilisierungen zu sehen waren. Mit 176,26 Dollar ging es für die Facebook Aktie aus dem Handel, die damit in der Nähe gleich einer ganzen Reihe von charttechnischen Unterstützungsmarken liegt.

Getestet wurden diese Zonen nicht und so ist es derzeit offen, ob der Anteilschein des Internetriesen sich mit einem Rebreak über das gestrige Tageshoch bei 180,13 Dollar und in der Folge über charttechnische Hindernisse oberhalb von 182,18 Dollar und um 186,43/188,32 Dollar weiteres Erholungspotenzial schafft. Gelingt dies kurzfristig nicht, droht ein Test dieser Unterstützungen.

Der Blick auf den bisherigen Kursverlauf der Facebook Aktie zeigt gleich ein ganzes Bündel kleinerer Einzelsupports nicht weit unter dem gestrigen Tagestief. Erste Marken sind um 172,12/172,88 Dollar zu sehen, es weiter über den Bereich um 170 Dollar bis in die Zone um 167/168 Dollar. Im Breakfall sind schnell weitere kleinere Supports zu sehen, deutlich stärkere Unterstützung zeigt sich erst um 161,56/162,85 Dollar. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Facebook: Kurs steht massiv unter Druck – Abstufung der Aktie
26.07.2018 - Der Umsatz von Facebook steigt im abgelaufenen Quartal um 42 Prozent auf 13,23 Milliarden Dollar an. Der Gewinn legt um 31 Prozent auf 5,1 Milliarden Dollar zu. Trotz des Wachstums ist der Markt nicht zufrieden, man hatte mit besseren Zahlen gerechnet. Das Werbegeschäft schwächelt.

Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer klettert weltweit von 2,2 Milliarden auf 2,234 Milliarden Euro, hier ist eine Verlangsamung der Dynamik zu spüren. In Europa ist die Zahl der Nutzer aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung leicht gesunken.

Nicht nur der Markt ist mit den Daten unzufrieden, auch Analysten reagieren deutlich. So reduzieren die Experten von Goldman Sachs das Kursziel für die Aktien von Facebook von 225,00 Dollar auf 205,00 Dollar. Es bleibt bei der Kaufempfehlung für den Titel, allerdings werden die Gewinnerwartungen reduziert.

Die Experten der UBS nehmen ihr Rating für die FB-Aktien von „kaufen“ auf „neutral“ zurück. Gleichzeitig fällt das Kursziel für die US-... 4investors-News weiterlesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2019 - ElringKlinger lässt die Dividende ausfallen
19.02.2019 - Eyemaxx meldet Gewinnsteigerung für 2017/2018
19.02.2019 - Morphosys: Die „Ära Moroney” geht auf ihr Ende zu
19.02.2019 - STEMMER IMAGING: „Wir sind dynamisch ins zweite Halbjahr gestartet“
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Leifheit legt Zahlen für 2018 vor - Gewinn fällt
19.02.2019 - Godewind Immobilien holt sich zweistelligen Millionenkredit
19.02.2019 - GIEAG Immobilien: Nächster großer Mietvertrag
19.02.2019 - Nanogate: Zweistelliger Millionenauftrag aus den USA
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel


Chartanalysen

19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel
19.02.2019 - Adyen Aktie: „Was wäre wenn…”
19.02.2019 - Steinhoff Aktie: Neues Kaufsignal im Visier
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Perfekte Steilvorlage für die Erholungsrallye?
18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?


Analystenschätzungen

19.02.2019 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Traum-Kursziele für den FinTech-Wert
19.02.2019 - Klöckner Aktie - Analysten: Chance-Risiko-Verhältnis hat sich verbessert
19.02.2019 - Lufthansa Aktie: Profiteur der Konsolidierung?
19.02.2019 - BMW, Daimler und VW: Kaufempfehlungen trotz Steuer-Drohung
19.02.2019 - E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?
19.02.2019 - Allianz Aktie: Neue Kaufempfehlung verpufft
19.02.2019 - Mologen: Aktienkurs explodiert - was ist hier los?
18.02.2019 - Bayer Aktie: Experten sehen großes Kurspotenzial
18.02.2019 - Daimler Aktie: Kaufen oder Verkaufen?


Kolumnen

19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne
19.02.2019 - Regierung fordert den Bau neuer Flüssiggasterminals in Norddeutschland - Commerzbank Kolumne
19.02.2019 - S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung - UBS Kolumne
19.02.2019 - DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte? - UBS Kolumne
18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Die Hoffnung „stirbt zuletzt“ - Donner & Reuschel Kolumne
15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR