SendR meldet Übernahme – Umsatz soll sich verdoppeln


28.01.2016 11:36 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Musikdienstleister SendR kündigt den Kauf von Phonofile AS an. Angaben zur Höhe des Kaufpreises machen die Hamburger nicht. Ein Viertel der Summe solle bar, drei Viertel mit jungen SendR-Aktien bezahlt werden, meldet die Gesellschaft. Die neue Tochtergesellschaft sei der größte Digitaldienstleister Nordeuropas, heißt es von Seiten der Hanseaten, denen der Zukauf einen Wachstumssprung bescheren wird.

„Durch den Zusammenschluss kann die Unternehmensgruppe nicht nur im Rahmen der Konsolidierung den Umsatz direkt verdoppeln, sondern erweitert für die Musiklizenzgeber ihre Reichweite im weltweiten Bereich“, so SendR. Man will gemeinsame Strategien entwickeln, zudem sei der Zukauf Teil des Aufbaus einer weltweiten Präsenz.

Die SendR Aktie notiert am Donnerstagvormittag an der Berliner Börse bei 21,88 Euro mit 2,96 Prozent im Plus.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - SendR

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.