Börse 2015: Irland hui, Griechenland pfui

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

30.12.2015 13:29 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das Börsenjahr 2015 ist fast vorbei. Die meisten großen Börsen in Europa haben das Jahr insgesamt mit einem Plus abgeschlossen. Spitzenreiter ist die Börse in Irland, die im Jahresverlauf 40 Prozent zulegt. Auf den Plätzen folgen die Börse in Dänemark mit 35 Prozent sowie die belgische Börse mit 13 Prozent. Finnland und Österreich melden ein Plus von fast 12 bzw. 10 Prozent. Der DAX schafft einen Anstieg von etwas mehr als 9 Prozent und liegt damit im europäischen Mittelfeld. Ähnlich gut ist es in Portugal und in Frankreich gelaufen.

Den letzten Platz im europäischen Ranking belegt 2015 die Börse in Athen (Griechenland) mit einem Rückgang um mehr als 24 Prozent. Knapp 7 Prozent verliert der IBEX 35 in Madrid (Spanien). Ein Minus von 5 Prozent gibt es in Großbritannien, die Schweiz und Norwegen melden in ihren Leitindizes Rückgänge von knapp 2 Prozent.

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DAX - Aktienindex

29.10.2020 - Türkische Lira bricht ein: Weiteres Ungemach droht - Commerzbank Kolumne
29.10.2020 - DAX heute wieder fester: Mittelfristige Chancen bleiben gewahrt - Donner & Reuschel Kolumne
29.10.2020 - DAX: Langfristiger Kursrückgang? - UBS-Kolumne
28.10.2020 - Deutschland: Lockdown kann ökonomische Vorteile haben - VP Bank Kolumne
28.10.2020 - DAX: Die 200-Tage-Linie wurde deutlich unterschritten - UBS-Kolumne
27.10.2020 - DAX: Schwarze Monatskerze warnt vor weiteren Kursabgaben - UBS-Kolumne
26.10.2020 - DAX: Die Bullen sind angezählt - UBS-Kolumne
26.10.2020 - DAX: Ein wackliger Wochenstart - Donner & Reuschel Kolumne
23.10.2020 - DAX: 200er-EMA hat gehalten - UBS-Kolumne
23.10.2020 - DAX: Kurzfristiges Kaufsignal - Seitwärts ins Wochenende - Donner & Reuschel Kolumne
22.10.2020 - DAX: Kurs auf den 200er-EMA? - UBS-Kolumne
22.10.2020 - DAX: Test der 12.500 - Empfohlene Stopps bereits gegriffen - Donner & Reuschel Kolumne
21.10.2020 - DAX: Seitwärtsphase hält noch weiterhin an - UBS-Kolumne
20.10.2020 - DAX: Gap zu und runter - UBS-Kolumne
20.10.2020 - DAX: Mittelfristig positiv - Kurzfristig volatil - Donner & Reuschel Kolumne
19.10.2020 - DAX: 13.000 - Jahresendrally - 13.795 - Donner & Reuschel Kolumne
19.10.2020 - DAX: Das Klima wird rauer - UBS-Kolumne
16.10.2020 - MSCI Türkei-Index weiterhin mit deutlicher Underperformance seit Jahresbeginn - Commerzbank Kolumne
16.10.2020 - DAX: Neue Aufwärtskorrektur und dann weiter runter? - UBS-Kolumne
16.10.2020 - DAX: „Hammer-Formation” und Chance auf Jahresendrally weiter gegeben - Donner & Reuschel Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.