Apple: Millionen für Italien

30.12.2015, 13:12 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Apple überweist 318 Millionen Euro an den italienischen Staat. Damit verhindert der US-Konzern Steuerermittlungen. Es stand der Vorwurf im Raum, dass Apple Körperschaftssteuer nicht im vollen Umfang gezahlt habe. Zwar hat Apple entsprechende Behauptungen immer bestritten, dennoch hat man sich auf einen Deal mit Italien eingelassen.

Ob die Vereinbarung Auswirkungen auf die Untersuchungen in anderen Ländern hat, ist noch unklar.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR