net mobile springt in die schwarzen Zahlen


18.11.2015 13:43 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Die Düsseldorfer net mobile meldet für die ersten neun Monate 2015 einen Umsatzrückgang von 115,4 Millionen Euro auf 95,6 Millionen Euro. Dies sei „im Wesentlichen auf neue Regularien im Markt für das Mobile Payment Geschäft sowie der Wegfall eines Großkunden zurückzuführen“, melden die Rheinländer am Mittwoch. Zudem habe man unter anderem margenschwaches Geschäft eingestellt, so net mobile. Unter anderem aufgrund deutlich sinkender Personalkosten konnte das Ergebnis deutlich verbessert werden. Unter dem Strich weisen die Düsseldorfer einen Neunmonatsgewinn von 2,08 Millionen Euro aus nach 1,49 Millionen Euro Verlust im Vorjahreszeitraum. Das Management sieht den Konzern damit auf dem richtigen Weg.

Der Aktienkurs von net mobile notiert am Mittwoch bei 5,99 Euro mit 6,96 Prozent im Plus.

Daten zum Wertpapier: net mobile
WKN: 813785
ISIN: DE0008137852
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Defama: „Wir bekommen laufend interessante Angebote auf den Tisch“
Matthias Schrade, Vorstand der m:access-notierten Immobilien-Gesellschaft Defama aus Berlin, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.

Affluent Medical - IPO: Interessantes Portfolio für hart umkämpfte Medtech-Märkte
Das französische Medizintechnik-Unternehmen Affluent Medical geht an den regulierten Markt der Euronext in Paris.

4investors-News - net mobile

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.