Weng Fine Art: Nächste Kapitalerhöhung in der Online-Sparte


17.11.2015 11:30 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Entry Standard notierte Weng Fine Art hat eine weitere Kapitalerhöhung bei der Tochtergesellschaft WFA Online AG durchgeführt. Die Schweizer E-Commerce-Tochter der Krefelder hat im Rahmen der Kapitalerhöhung einen Emissionserlös von 0,76 Millionen Schweizer Franken erzielt. Zudem habe man „eine Anpassung der Statuten vorgenommen“, meldet Weng Fine Art.

Die Krefelder überlegen, einen Teil der Anteilsscheine der WFA Online AG am Kapitalmarkt zu platzieren. Konzernchef Rüdiger Weng fasst hierzu die Jahre 2016 oder 2017 ins Auge. Voraussetzung sei, dass sich „die Entwicklung weiterhin positiv gestaltet“. WFA betreibt die E-Commerce-Plattform www.wengcontemporary.com.

Der Aktienkurs von Weng Fine Art notiert am Dienstagvormittag bei 7,20 Euro mit 0,98 Prozent im Minus.