4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Peach Property Group

Peach Property Group: Anleihe kann gezeichnet werden

03.11.2015, 09:57 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Heute startet die Zeichnungsfrist für die Anleihe der Peach Property Group. Diese Frist endet am 5. November. Am 11. November soll die Notierung im Entry Standard in Frankfurt erfolgen. Das Angebot richtet sich sowohl an Privatinvestoren als auch an institutionelle Investoren.

Die Anleihe hat ein Mindestvolumen von 25 Millionen Euro. Das Zielvolumen liegt bei 50 Millionen Euro. Der genaue Zinssatz wird noch durch ein Bookbuildingverfahren ermittelt. Die Zinsspanne liegt zwischen 5,75 Prozent und 6,0 Prozent. Die Anleihe läuft bis 2020.

Mit dem frischen Geld soll eine 2016 auslaufende Anleihe refinanziert werden. Außerdem soll das Portfolio erweitert werden. Man fokussiert sich auf Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen.

Begleitet wird die Anleihe vom Bankhaus Lampe.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR