Raiffeisen: Ford, Pfizer, Twitter und Staatsanleihen im Blickpunkt

Bild und Copyright: Gorodenkoff / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Gorodenkoff / shutterstock.com.

29.07.2015 09:04 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Sitzung des FOMC. Angesichts der zuletzt etwas durchwachsenen Konjunkturdaten erwarten wir nicht, dass sich das Wording der Währungshüter in Richtung eines ersten Zinsschrittes im September verschieben wird. Dies dürfte erst mit der Veröffentlichung der BIP-Schätzung für das zweite Quartal sowie den Arbeitsmarktberichten für Juli und August geschehen. In der Eurozone stehen heute datenseitig keine wichtigen Veröffentlichungen an.

Am Primärmarkt platzierte gestern Italien EUR 700 Mio. über die Aufstockung einer inflationsindexierten Anleihe mit Laufzeit 2026. Die durchschnittliche Emissionsrendite lag bei 1,11 %. Die Niederlande stockten eine Fixzinsanleihe mit Laufzeit 2020 um EUR 1,9 Mrd. auf. Die durchschnittliche Emissionsrendite lag bei 0,066 %.

Aktienmärkte
Wesentliche US-Aktienindizes gingen gestern fester aus dem Handel. Für Unterstützung sorgten etwas abebbende Sorgen vor einer Wirtschaftsabkühlung Chinas und einige gute Quartalsergebnisse. So konnte der Automobilhersteller Ford mit seinem größten Q2-Gewinn in Nordamerika in der Unternehmensgeschichte die Schätzungen der Analysten überbieten. Der Pharmariese Pfizer konnte in punkto Gewinn und Umsatz den Analystenkonsens übertreffen. Das gilt auch für die Aktie von Twitter. Für Ernüchterung unter den Investoren sorgte hier allerdings das niedrigste Wachstum an neuen Kernnutzern innerhalb der letzten zwei Jahre beim Microblogging-Dienst. Der Nikkei 225 entwickelte sich heute entgegen der Vorgaben aus Übersee schwächer. Auf die Stimmung drückte der gesenkte Jahresausblick bei Fanuc und Tokyo Electron. Die Futures für europäische Aktienbenchmarks bewegen sich aktuell in neutralem bzw. leicht positivem Terrain. Im Fokus stehen heute zahlreiche Unternehmensergebnisse und natürlich die Notenbanksitzung in den USA.

Credit
Während am Sekundärmarkt auf Indexebene bei EUR Investmentgrade Non-Financials als auch bei den Financials in den letzten Tagen kaum Spreadanstiege zu beobachten waren, erhöhte sich die Risikoprämie für EUR High-Yield seit letzter Woche Montag um 22 Basispunkte (BP). Auf der Non-Financial Seite kam es gestern zu keiner EUR Emission. Financials: KA Finanz begab gestern eine von der Republik Österreich garantierte Anleihe im Volumen von EUR 1 Mrd. Die Anleihe (Aaa/AA+/AA+ erwartet) mit einer Laufzeit von fünf Jahren wurde bei MS+5 BP gepreist. Covered Bonds: LBBW emittierte EUR 500 Mio. bei MS-16 BP und einer Laufzeit von sieben Jahren (Aaa/AAA). Bank of Montreal bezahlte für ihren fünf Jahre laufenden Covered Bond (Aaa/AAA) im Volumen von EUR 1,5 Mrd. bei Emission MS+7 BP.

Zentraleuropa / Osteuropa
- CZ: Tschechische Krone schwankt nahe der Interventionsschwelle
- RU: Handelsbilanzüberschuss sinkt um 1,6% p.a.
- BA: EU-Reformagenda letztendlich angenommen seitens bosnischen Behörden
- RS: Außerordentliche Auktion EUR-denominierter 10-jähriger Schatzwechsel stieß auf Interesse

Daten zum Wertpapier: Pfizer
Zum Aktien-Snapshot - Pfizer: hier klicken!
Ticker-Symbol: PFE
WKN: 852009
ISIN: US7170811035

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB). Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Pfizer

10.05.2021 - Biogena, BioNTech, BYD, Nanogate, Pfizer und Expertenstimmen zum Aktienmarkt - das 4investors-Weekend
25.02.2021 - BioNTech und Partner Pfizer starten wegen Virus-Mutationen weitere Tests mit COVID-19 Impstoff
17.02.2021 - BioNTech und Pfizer liefern zusätzliche Impfstoff-Mengen an die EU - COVID-19 Krise
12.02.2021 - Pfizer und BioNTech: Weitere 100 Millionen Dosen COVID-19 Impfstoff für die USA
16.12.2020 - Pfizer: Re-Rating beim BioNTech-Partner möglich
04.12.2020 - Am Morgen: BioNTech/Pfizer, Boeing, Daimler und Nestle im Fokus - Nord LB Kolumne
19.11.2020 - Pfizer: Neues Kursziel beim BioNTech-Partner
18.11.2020 - Pfizer: Keine Kaufempfehlung für den BioNTech-Partner
15.11.2020 - Pfizer und BioNTech: COVID-19-Impfstoff verleiht Markt für Unternehmensanleihen neuen Aufwind - Vontobel-Kolumne
10.11.2020 - Pfizer: Die Wahrscheinlichkeit steigt
10.11.2020 - Pfizer: BioNTech gewinnt Kursrennen
16.10.2020 - BioNTech: Pfizer nennt die entscheidenden Daten für den Corona-Impfstoff
09.10.2020 - Was ein „Blue Sweep“ für die Pharmaindustrie bedeutet - Commerzbank Kolumne
17.10.2016 - UBS – Pfizer Aktie: Alles deutet auf eine Trendfortsetzung hin
07.04.2016 - Raiffeisen: ABN Amro, Allergan, Pfizer und Staatsanleihen im Blickpunkt
02.02.2016 - Raiffeisen: Amgen, Pfizer, Ölpreis und Staatsanleihen im Blickpunkt
11.01.2016 - UBS – Pfizer Aktie: Schulter-Kopf-Schulter-Nackenlinie erreicht
24.11.2015 - Raiffeisen: Allergan, Pfizer, Konjunkturzahlen und Staatsanleihen im Blickpunkt
30.10.2015 - Raiffeisen: GoPro, Pfizer, Potash und Anleihen im Blickpunkt
27.04.2015 - UBS – Pfizer Aktie: Neues Hoch wahrscheinlich

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.