Paion Aktie: Zurück in Richtung Jahreshoch? - Chartanalyse


Nachricht vom 24.07.2015 24.07.2015 (www.4investors.de) - „Zurück im Leben“, so könnte das gestrige Fazit zur Paion Aktie lauten. Die Biotechaktie konnte sich nach einer sehr ruhigen Phase gestern mit starken Kursgewinnen aus dem XETRA-Handel verabschieden. Der Grund hierfür ist eine Meldung der Aachener zu Fortschritten beim Remimazolam-Projekt in Japan. Die Paion News haben auf Schlusskursbasis für 9,04 Prozent Kursgewinn auf 2,52 Euro gesorgt, aktuelle Indikationen am Freitagmorgen liegen zwischen 2,52 Euro und 2,57 Euro. Neben den Japan News gab es zudem noch die Bestätigung, dass Paion Vorstand Mariola Söhngen zu Mologen wechselt.

Charttechnisch wurde der gestrige Handelstag durch den Kursanstieg nach der Japan-News durch neue Kaufsignale geprägt. Nachdem der Aktienkurs zuletzt in einem Bereich um und oberhalb der 200-Tage-Linie pendelte, ist die Notierung nun von hier nach oben abgeprallt. An den Widerstandsmarken unter anderem bei 2,45/2,47 Euro gab es dann Kaufsignale, die die Aufwärtsbewegung festigten. Die Zonen sind nun im Falle von Gewinnmitnahmen als Unterstützungen anzusehen. Mit dem Anstieg könnte zudem der zuvor nach unten zeigende Trendpfeil die Richtung gewechselt haben. Bleiben die Kaufsignale aktiv, könnte eine Aufwärtsbewegung in Richtung der Jahrestopzone bei 2,84/2,94 Euro anstehen. Auf dem Weg dorthin finden sich unter anderem in der Zone 2,58/2,61 Euro charttechnische Hindernisse. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR