Rhön-Klinikum: Neues Kaufvotum von der Commerzbank

25.06.2015, 13:35 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Commerzbank sprechen eine Kaufempfehlung für die Aktien des Rhön-Klinikum aus. Bisher gab es für den Titel ein Halterating. Das Kursziel legt von 25,00 Euro auf 30,00 Euro zu.

Nach dem Verkauf vieler Kliniken an Helios sollte das Unternehmen vom Fokus auf die High-End-Medizin profitieren können. Man hatte 2014 43 Kliniken an den Mitbewerber veräußert.

Für 2015 rechnet die Gesellschaft mit einem Umsatz zwischen 1,08 Milliarden Euro und 1,12 Milliarden Euro. Die Experten gehen von 1,11 Milliarden Euro aus. Das EBITDA soll zwischen 145 Millionen Euro und 155 Millionen Euro liegen, hier erwarten die Experten 151 Millionen Euro. Die Dividendenrendite von 3,3 Prozent gilt als attraktiv in der Branche.

Auf einem Blick - Chart und News: Rhön-Klinikum ST

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR