Gazprom Aktie: Eine ganz wichtige Zeit bricht an! - Chartanalyse

17.06.2015, 08:51 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Lisa-Lisa / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Lisa-Lisa / shutterstock.com.

Nach der jüngsten Kurserholung der Gazprom Aktie von 4,36 Euro auf bis zu gestern erreichten 4,81 Euro steht nun eine charttechnische Richtungsentscheidung für das Papier an. Die russische Rohstoffaktie, die den gestrigen XETRA-Handel bei 4,793 Euro mit 2,04 Prozent im Plus knapp unter Tageshoch beendet hat, liegt am Mittwochmorgen bei Indikationen um 4,80/4,82 Euro. Damit liegt der Aktienkurs des Unternehmens inmitten eines wichtigen charttechnischen Hindernisbereichs: An der Zone unterhalb von 4,82 Euro war das Papier allerdings vor wenigen Tagen schon einmal gescheitert. Der zweite Breakversuch könnte daher trendentscheidend werden.

Unverändert gilt damit: Das Risiko eines erneuten deutlichen Kursrückschlags wächst, wenn der Break nicht gelingt. Dann wäre ein Rutsch unter 4,57/4,61 Euro als weiteres Verkaufssignal zu werten, das wieder die Supportzone bei 4,31/4,36 Euro ins Visier bringen könnte. Schafft die Gazprom Aktie aber den Sprung über dieses Hindernis, kommen die nächsten Hürden an der 5-Euro-Marke unmittelbar in den Blickpunkt. Diese erstrecken sich oberhalb von 4,93 Euro und unterhalb von 5,05 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Gazprom

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR