Epigenomics: 2017 kommt der Gewinn

Bild und Copyright: Epigenomics.

Bild und Copyright: Epigenomics.

01.06.2015 15:43 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Die Analysten von First Berlin bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Epigenomics. Das Kursziel liegt wie bisher bei 9,30 Euro.

Die Zahlen zum ersten Quartal erfüllen die Erwartungen. Zuvor hatte man Studiendaten zu Epi proColon publiziert, die in Ordnung waren. Sie sollten die Grundlage für die FDA-Zulassung sein. Das wird sich positiv auf den Umsatz auswirken. 2015 soll dieser bei 3,0 Millionen Euro liegen und 2016 auf 12,6 Millionen Euro ansteigen. Für 2017 rechnen die Experten mit 44 Millionen Euro. Epigenomics hat jüngst via Kapitalerhöhung 5 Millionen Euro ins Geschäft geholt. Damit ist die finanzielle Situation derzeit recht entspannt. Die Experten erwarten für 2015 einen Verlust je Aktie von 0,60 Euro, der 2016 auf 0,08 Euro zurückgehen soll. 2017 soll es einen Gewinn je Papier von 0,88 Euro geben.

Auf einem Blick - Chart und News: Epigenomics

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Epigenomics

29.04.2020 - Epigenomics: „Enorme Fortschritte auf dem Weg zur Erstattung”
24.04.2020 - Epigenomics: Endlich gute News aus den USA
14.04.2020 - Epigenomics führt Kurzarbeit ein - keine Auswirkungen auf US-Situation für Epi proColon
01.04.2020 - Epigenomics: Gutes Zeichen
31.03.2020 - Epigenomics: Neue Aktien zu 1,11 Euro emittiert
31.03.2020 - Epigenomics startet Kapitalerhöhung
18.03.2020 - Epigenomics: November bringt Klarheit
17.03.2020 - Epigenomics hofft auf das kommende Jahr
05.03.2020 - Epigenomics: Großaktionär verringert Position
03.03.2020 - Epigenomics Aktie: Kaufempfehlung nach den US-News
01.03.2020 - Epigenomics: Wichtige Entwicklung in USA
02.12.2019 - Epigenomics meldet Ergebnisse einer Mikrosimulations zu Darmkrebs-Screenings
29.11.2019 - Epigenomics: Klares Studienergebnis
28.11.2019 - Epigenomics Aktie - es tut sich was: Chart gibt Kaufsignal
19.11.2019 - Epigenomics: Starker Anstieg
19.11.2019 - Epigenomics legt Neunmonatszahlen 2019 vor - Verlust gestiegen
08.11.2019 - Epigenomics holt sich 8,3 Millionen Euro
05.11.2019 - Epigenomics: „Keine Gründe, die diese negative Kursentwicklung erklären”
31.10.2019 - Epigenomics - Kapitalerhöhung: Aktien kommen zu 1,11 Euro
30.10.2019 - Epigenomics will in den USA endlich Fahrt aufnehmen - Exklusiv-Interview

DGAP-News dieses Unternehmens

16.06.2020 - DGAP-News: Epigenomics AG nimmt an der Raymond James Human Health Innovations Konferenz ...
07.05.2020 - DGAP-News: Epigenomics AG veröffentlicht Finanzergebnisse für das erste Quartal ...
29.04.2020 - DGAP-News: Epigenomics AG veröffentlicht Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 sowie ...
24.04.2020 - DGAP-News: Epigenomics AG: Epi proColon in die 2020er Richtlinien zur Darmkrebs-Früherkennung des ...
14.04.2020 - DGAP-News: Epigenomics AG ergreift umfassende Maßnahmen zur Kostensenkung während der ...
31.03.2020 - DGAP-Adhoc: Epigenomics AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ...
30.03.2020 - DGAP-Adhoc: Epigenomics AG beschließt Kapitalerhöhung im Rahmen einer ...
17.03.2020 - DGAP-News: Epigenomics gibt die Verschiebung der Hauptversammlung aufgrund des Coronavirus und ...
02.03.2020 - DGAP-News: Centers for Medicare & Medicaid Services eröffnen NCD-Prüfungsprozess für Epi ...
28.02.2020 - DGAP-Adhoc: Centers for Medicare & Medicaid Services eröffnen NCD-Prüfungsprozess für Epi ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.