Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

ING verkauft NN-Aktien


29.05.2015, 12:28 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der WGZ Bank bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von ING. Das Kursziel steigt von 17,00 Euro auf 18,00 Euro an.

Der Konzern verkauft 45 Millionen Aktien der Versicherungstochter NN Group. Je Aktie gibt es 25,46 Euro. Dieser auf den ersten Blick niedrige Preis wird auch mit der schwachen Rentabilität von NN begründet. Künftig hält ING noch 42,4 Prozent an NN, bisher lag der Anteil bei 54,8 Prozent. Die harte Kernkapitalquote steigt durch den Kaufpreis von 11,6 Prozent auf 12,4 Prozent an. Die Experten rechnen bei ING für 2015 weiter mit einem Gewinn je Aktie von 1,18 Euro. 2016 soll das Plus bei 1,17 Euro liegen.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur ING-Aktie

04.07.2016 - NNIP: Der Reiz russischer Unternehmensanleihen
06.06.2016 - NNIP: Weltweit niedrige Zinsen weiterhin entscheidend für Schwellenländeranleihen
05.06.2016 - NNIP: Wandelanleihen sind für viele Anleger immer noch ein Rätsel
24.04.2016 - NN Investment Partners - Convertible Bonds: Ein FI-Vehikel mit Aktien-Exposure
02.09.2015 - NNIP: Kein Währungskrieg
16.04.2015 - Filialbanken in der Krise: Wie Anleger von Direktbanken dank digitaler Transformation profitieren
13.03.2015 - ING IM: Europäische Dividendentitel – vor allem Zykliker – bieten 2015 Kaufgelegenheiten
26.02.2015 - ING IM: Zinspolitik in den Emerging Markets am Beispiel Indonesien
23.02.2015 - ING IM: Asien-Anleihen sollen 2015 besser als Titel von den entwickelten Märkten abschneiden
12.02.2015 - ING IM: Höchste Zeit für eine ausgewogenere Einschätzung Chinas
11.02.2015 - Raiffeisen: Ukraine-Krise, Staatsanleihen, ING und Uni Credit im Blickpunkt
30.01.2015 - ING IM: Anti-Spar-Regierung in Griechenland
26.01.2015 - ING IM: QE Reloaded - wie weit kann die EZB gehen?
23.01.2015 - ING IM: Fünfzehn Emerging Markets im Vergleich – davon acht derzeit übergewichtet
08.12.2014 - ING IM: Gute Gelegenheit zum Kauf europäischer Dividendentitel
27.11.2014 - ING IM: Frontier Market Debt-Anleihen - In die nächste Generation der Emerging Markets investieren
14.11.2014 - ING IM: Reform in Asien für Dividendenrenditen positiv
11.11.2014 - ING IM: Institutionelle Anleger erwarten zunehmende Chancen bei dividendenstarken EM-Titeln
05.11.2014 - ING Groep: Neu auf der Top-Liste
23.10.2014 - ING IM: Märkte werden offenbar vom Herdentrieb bestimmt