Medigene: Verlust steigt deutlich an

13.05.2015, 13:22 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Oddo Seydler bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Medigene. Das Kursziel sehen sie unverändert bei 9,20 Euro.

Im ersten Quartal sinkt der Umsatz um 31 Prozent auf 1,7 Millionen Euro. Im Vorjahr gab es eine hohe Meilensteinzahlung von Taurus. Das EBITDA liegt bei -2,0 Millionen Euro (Vorjahr: -1,5 Millionen Euro). Der Verlust erhöht sich um 80 Prozent auf 3,7 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr rechnet die Unternehmensführung wie im Vorjahr mit einem Umsatz von 5,2 Millionen Euro. Die Forschungsausgaben sollen bei 7 Millionen Euro bis 9 Millionen Euro liegen, 2014 kamen sie auf 2,9 Millionen Euro. Finanziert ist Medigene bis ins zweite Quartal 2016. Danach benötigt man weitere externe Gelder. An ihren Schätzungen nehmen die Analysten keine Änderungen vor.

Auf einem Blick - Chart und News: Medigene

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur Medigene-Aktie