Leifheit: Währungen sorgen für Gewinnsprung


Nachricht vom 29.04.2015 29.04.2015 (www.4investors.de) - Der Leifheit-Konzern hat nach eigenen Angaben vom Mittwoch im ersten Quartal den Gewinn vor Zinsen und Steuern von 4 Millionen Euro auf 7,5 Millionen Euro erhöht. Große Anteile am Gewinnanstieg haben allerdings die Veränderungen der Währungskurse – bereinigt darum wäre der Gewinn vor Zinsen und Steuern „nur“ von 3,9 Millionen Euro auf 4,3 Millionen Euro gestiegen, teilt Leifheit mit. Die kompletten Quartalszahlen will man am 12. Mai vorlegen.

Zudem meldet der Konzern eine neue Prognose für das laufende Jahr. Vor Zinsen und Steuern wird die Gewinnprognose nun auf 19 Millionen Euro bis 20 Millionen Euro beziffert. Die Umsatzschätzung bleibt unverändert: Leifheit rechnet mit einem Plus von 2 Prozent bis 3 Prozent.

Die Leifheit Aktie notiert am Nachmittag bei 48,26 Euro mit 4,09 Prozent im Minus. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR