artec technologies: Großer Auftrag aus Katar


Nachricht vom 19.01.2015 19.01.2015 (www.4investors.de) - Die Entry Standard notierte artec technologies hat einen Auftrag aus Katar erhalten. Das Unternehmen soll an die Aspire Zone Foundation TV-Aufzeichnungs-,Analyse- sowie Mobile TV Übertragungssysteme liefern. Hinzu komme die Inbetriebnahme und Wartung der Systeme, melden die Norddeutschen, die allerdings keine Angaben zum Auftragsvolumen machen – es sei Stillschweigen vereinbart worden.

„Auf dem Areal der Aspire Zone werden unter anderem Spiele der Fußballweltmeisterschaft 2022 ausgetragen. Bekannt ist die Institution durch die angegliederte Aspire Academy als Trainingslager für internationale Fußball Clubs“, so artec.

Die artec Aktie notiert am Montagvormittag bei 1,499 Euro mit mehr als 12,7 Prozent im Plus. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR