Goldpreis – Referendum Schweiz: Rallyeträume ausgeträumt? - Chartanalyse

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 20.11.2014 20.11.2014 (www.4investors.de) - Wie sehr die Kursgewinne der Feinunze Gold in den vergangenen Tagen an Spekulationen auf ein mögliches Ja der Schweizer zu den Forderungen der Gruppierung „Rettet unser Schweizer Gold“ basierte, war schön im gestrigen Handel zu sehen. Die umstrittenen Forderungen, über die die Eidgenossen Ende November abstimmen werden, könnten für den Goldpreis starke Kurssteigerungen auslösen – unter anderem soll die Schweizer Notenbank ihren Goldbestand radikal aufstocken und diesen nicht mehr verkaufen dürfen. Über Sinn und Unsinn dieser Forderungen wird ausführlich gestritten. Als sich gestern in einer Umfrage abzeichnete, dass die Initiative eine Niederlage erleiden dürfte, sackte der Goldpreis deutlich ab. Nachdem die Feinunze sich zuletzt von 1.132 Dollar auf 1.204 Dollar erholen konnte, ging es gestern bis auf 1.175 Dollar nach unten. Am Donnerstagmorgen liegt der Goldpreis um 1.186 Dollar – siehe aktuelle Indikationen für den Goldpreis auf www.4investors.de.

Charttechnisch ist die Lage für die Feinunze Gold damit wackelig. Die jüngste Kurserholung war bisher nicht mehr als eine technische Reaktion auf den vorangegangenen herben Kurssturz. Der Goldpreis muss sich oberhalb von 1.174/1.183 Dollar stabilisieren, um aus charttechnischer Sicht weiterhin bullische Optionen realisieren zu können. Ein Abprall von dieser Unterstützung aus nach oben wäre als mögliches Kaufsignal zu werten, das mit einem Ausbruch über 1.202/1.208 Dollar „vergoldet“ werden könnte. Um die Marke von 1.220 Dollar wäre dann ein weiteres Hindernisband zu sehen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )






Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.03.2019 - init: Ziel ist die Ergebniswende
25.03.2019 - Biofrontera übernimmt Cutanea Life Sciences vom Hauptaktionär Maruho
25.03.2019 - Steinhoff Aktie: Nächste Signalmarke wackelt bedenklich!
25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Merkur Bank: „Gute Chancen für Wachstum”
25.03.2019 - Freenet: Dividende bleibt konstant
25.03.2019 - artnet AG: „Wachsende Beliebtheit von Online-Auktionen”
25.03.2019 - Mutares: Donges meldet Vollzug


Chartanalysen

25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Bayer Aktie: Das könnte dramatisch werden
25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?


Analystenschätzungen

25.03.2019 - Schaeffler: Weit weg vom 52-Wochen-Hoch
25.03.2019 - Deutsche Post: Fedex ist kein Maßstab
25.03.2019 - RWE: Bewertung der Aktie könnte zu hoch sein
25.03.2019 - Deutsche Bank: Aktie hat weiteres Abwärtspotenzial
25.03.2019 - Leoni: Kein Aufwärtspotenzial für die Aktie
25.03.2019 - Bayer: Belastungen im zweistelligen Milliardenbereich möglich
25.03.2019 - K+S: Minus 5 Prozent
25.03.2019 - Grand City Properties: Dividendenrendite von rund 4 Prozent
25.03.2019 - Puma: Prognose wirkt konservativ
25.03.2019 - Wacker Chemie: Klare Abstufung der Aktie


Kolumnen

25.03.2019 - Ifo-Geschäftsklima: Ein überraschendes Lichtlein der Hoffnung! - Nord LB Kolumne
25.03.2019 - Amazon Aktie: Erholungsrally hat noch Potenzial - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX: Bullen unter Druck - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX im Abwärtssog: Inverse Zinsstruktur und Konjunktursorgen - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR