Homag: Dürr limitiert das Potenzial

04.11.2014, 19:26 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Commerzbank sprechen eine Halteempfehlung für die Aktien von Homag aus. Bisher gab es für den Titel eine Kaufempfehlung. Das Kursziel liegt wie bisher bei 27,00 Euro.

Der Kurs hat inzwischen das Kursziel übertroffen. Daher wird das Papier abgewertet. Am 13. November stehen die Zahlen zum dritten Quartal an. Diese sollen sehr gut ausfallen. Die Nachfrage in Westeuropa scheint hoch zu sein. Es könnte sein, dass die Analysten in der Folge ihre Prognose anheben werden. Dennoch wird die Aktie zunächst abgestuft. Hier spielt auch die Übernahme von Dürr eine Rolle. Damals lag der Angebotspreis je Homag-Aktie bei 26,35 Euro. Dadurch wird derzeit ein weiteres Potenzial behindert.

Auf einem Blick - Chart und News: Homag





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR