Roche: Wichtige Studien starten


Nachricht vom 16.09.2014 16.09.2014 (www.4investors.de) - Die Analysten der WGZ Bank bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Roche. Das Kursziel lag bisher bei 318,00 CHF. Es wird auf 325,00 CHF angehoben.

Die Schweizer starten zwei Phase-III-Studie zu Lampalizumab. Damit soll die geografische Atrophie, eine spezielle Augenkrankheit, behandelt werden, die sonst zu einer Erblindung führen. Noch gibt es dafür keine zugelassenen Medikamente. Weltweit leiden darunter 5 Millionen Personen. Sollte das Mittel zugelassen werden, hätte es ein jährliches Umsatzpotenzial im Milliardenbereich. Roche hat inzwischen zehn Wirkstoffkandidaten in der späten klinischen Entwicklungsphase. Ein Zulassungsantrag für Lampalizumab kann frühestens 2017 erfolgen. Die Experten rechnen bei Roche im laufenden Jahr weiter mit einem Gewinn je Aktie von 13,74 CHF, der 2015 auf 14,56 CHF steigen soll.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR