KAP: Abschied von der Ballistik

24.06.2014, 19:16 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Eine Tochter von KAP Beteiligungs-Aktiengesellschaft, die Mehler AG, trennt sich vom Geschäftsbereich Ballistik. Der Verkaufspreis liegt im hohen zweistelligen Millionenbereich. Gekauft wird der Bereich von einer Beteiligungsholding aus München. Diese will den Bereich nachhaltig weiterentwickeln.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR