Gazprom-Aktie: Was kommt nach dem China-Megadeal? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Lisa-Lisa / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Lisa-Lisa / shutterstock.com.

25.05.2014 23:50 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ein kurzes charttechnisches Update zur Gazprom-Aktie. Die sonst so schwankungsfreudige Rohstoffaktie war in den vergangenen Tagen wie festgefroren zwischen zwei eng beieinander liegenden charttechnischen Signalmarken. Daran änderte auch Gazproms Mega-Gasdeal mit China nichts, der nach jahrelangen Verhandlungen nun perfekt ist. Es ist allerdings mehr als fraglich, ob die darin vereinbarten Gapreise für Gazprom einigermaßen lukrativ ausfallen. Und so pendelte der Aktienkurs des russischen Unternehmens zuletzt zwischen 6,10 Euro und 6,32 Euro.

Was kommt also nach dem Mega-Gasdeal für die Aktie. Die beiden Chartmarken, die sich in den vergangenen Tagen herausgebildet haben, dürften für die kurzfristige Tendenz des Gazprom-Aktie entscheidend bleiben. Die Frage vom Freitag, „in welche Richtung geht der Ausbruch“, stellt sich weiterhin. Damit bleiben auch die Handlungsalternativen aus charttechnischer Sicht zunächst unverändert, wir zitieren aus dem verlinkten Bericht: „Ein Ausbruch nach unten wäre zwar als Verkaufssignal zu werten, allerdings liegen um 5,95/5,99 Euro und 5,81/5,85 Euro bereits erste Unterstützungen für die Rohstoffaktie. Ein Ausbruch über 6,32 Euro dagegen setzt Kaufsignale für die Gazprom-Aktie. Erste mögliche Kursziele könnten dann bei 6,73/6,85 Euro oder darüber an den Hindernissen um 6,94/7,05 Euro liegen. Massiver Widerstand für die Rohstoffaktie kommt zudem im Bereich um 7,24/7,51 Euro auf, falls jene beiden Hürden ebenfalls überwunden werden.“ Neben 6,10 Euro ist im Chart der Gazprom-Aktie die minimal darunter liegende 200-Tage-Linie bei knapp 6,07 Euro als Verstärkung des Supports zu werten.

Die Indikationen für die Notierung der Gazprom-Aktie an der deutschen Börse liegen am frühen Montagmorgen um 6,14/6,24 Euro nach einem XETRA-Schlusskurs bei knapp 6,21 Euro vom Freitag.

Auf einem Blick - Chart und News: Gazprom

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Gazprom

31.03.2020 - Gazprom Aktie: Große Chance auf eine Erholungsrallye?
17.03.2020 - Gazprom Aktie: Auf diese Chart-Marken kommt es nun an
12.03.2020 - Gazprom Aktie: Kurs halbiert, Crash perfekt - und nun?
09.03.2020 - Gazprom Aktie nach dem Ölpreis-Schock: Interessante Lage!
27.01.2020 - Gazprom Aktie: Auch das noch…
17.01.2020 - Gazprom & Co: MSCI Russland-Index legt 2019 um rd. 41% zu - Commerzbank Kolumne
19.12.2019 - Russland-China-Gaspipeline in Betrieb genommen, müssen sich LNG-Exporteure Sorgen machen? - Commerzbank Kolumne
20.11.2019 - Gazprom: Gasleitung Nord Stream 2 wird in den nächsten Monaten vollendet - Commerzbank Kolumne
20.11.2019 - Gazprom Aktie: Chancen auf die Rückkehr an das Mehrjahreshoch
12.11.2019 - Gazprom: Grünes Licht aus Dänemark für Gas-Pipeline Nord Stream 2 - Commerzbank Kolumne
30.10.2019 - Gazprom Aktie: Entscheidung am Mittwoch
25.10.2019 - Gazprom Aktie: Unterwegs zum Durchbruch nach oben!
23.10.2019 - Gazprom Aktie: Ein Kurssprung winkt, wenn…
29.07.2019 - Gazprom Aktie: Jetzt sind viele Hürden im Weg
26.07.2019 - Gazprom Aktie: Auf der Jagd nach neuen Jahreshochs?
17.07.2019 - Gazprom Aktie - Dividende: Schnäppchen oder dominiert ein Verkaufssignal?
16.07.2019 - Gazprom Aktie: Das Risiko steigt vor der Zahlung der Dividende
04.07.2019 - Gazprom, BASF & Co: Bald Sanktionen gegen Bau der Pipeline Nord Stream 2? - Commerzbank Kolumne
02.07.2019 - Gazprom Aktie: Rekordjagd vor dem Ende?
19.06.2019 - Gazprom & Co sei Dank: MSCI Russland-Index mit deutlicher Outperformance - Commerzbank Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.