Mobotix: Gewinnwarnung für 2014

22.05.2014, 00:00 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Mobotix-Konzern senkt seine Prognosen für das laufende Geschäftsjahr 2013/2014. Der Umsatzzuwachs soll mit 5 Prozent nur noch halb so stark wie bisher prognostiziert ausfallen, kündigt das Unternehmen am Donnerstag an. Die operative Gewinnspanne wird mit 13 Prozent deutlich unter den bisher angepeilten 21 Prozent liegen, geht aus der Mobotix-News hervor.

Der Hintergrund der Gewinnwarnung ist die Entwicklung, die sich in den Halbjahreszahlen widerspiegelt. Das Unternehmen weist steigende Kosten aus, unter anderem „für die Abwehr von Patenttrollen“ und muss sich mit Absatzschwächen in einigen Regionen auseinander setzen. In der Halbjahresbilanz wird eine Gewinnspanne vor Zinsen und Steuern von nur noch 8 Prozent nach 18 Prozent im Vorjahreszeitraum ausgewiesen. Mobotix meldet unter dem Strich einen Gewinneinbruch je Aktie von 0,39 Euro auf 0,14 Euro, während der Umsatz von 41,4 Millionen Euro auf 43 Millionen Euro geklettert ist.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR