Metalcorp: Anleihe wird deutlich aufgestockt


Nachricht vom 12.05.2014 12.05.2014 (www.4investors.de) - Metalcorp will seine Anleihe aus dem Vorjahr aufstocken. Damals hat man eine Anleihe mit einem Volumen von 20,8 Millionen Euro zu 8,75 Prozent jährlich ausgegeben. Die Anleihe läuft bis 2018.

Die neue Offerte richtet sich mittels Privatplatzierung an ausgewählte institutionelle Investoren. Das Volumen soll sich nach der Nachfrage richten, maximal soll es ebenfalls 20,8 Millionen Euro umfassen. Die Anleihe soll nach dieser Finanzrunde nicht weiter aufgestockt werden. Weitere Kapitalmarkttransaktionen sind im laufenden Jahr ebenfalls nicht geplant.

Mit dem frischen Kapital soll das Handelsvolumen gesteigert werden. Das Geld soll vor allem als Barsicherheit für Trade-Finance-Aktivitäten genutzt werden. Im Handelsbereich übernimmt Metalcorp die Finanzierung von einzelnen Transaktionen durch die Stellung von Akkreditiven. Dabei wird bei Banken ein Teil des Handelsvolumens hinterlegt. Das frische Kapital dient dazu, diesen Spielraum deutlich zu erhöhen. (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR