Washtec rechnet mit stabilen Zahlen für 2014

05.05.2014, 00:00 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Umsatz von Washtec ist im ersten Quartal des laufenden Jahres um 0,5 Millionen Euro auf 64,8 Millionen Euro gefallen. Vor Zinsen und Steuern hat die Gesellschaft dennoch den Quartalsverlust von 1,2 Millionen Euro auf 0,4 Millionen Euro verkleinern können. Unter dem Strich meldet der Konzern einen Quartalsverlust von 0,6 Millionen Euro nach 1,6 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

„Der zu Beginn des Jahres niedrige Auftragsbestand hat sich insbesondere durch einen guten Auftragseingang in Kerneuropa im ersten Quartal erhöht. Der Auftragseingang der Märkte in Osteuropa, Asien und Amerika blieb dagegen unter Vorjahr“, meldet Washtec am Montag zur Auftragslage. Der Auftragsbestand bleibe zum Quartalsende leicht hinter dem Vorjahresniveau zurück. Teilmärkte zeigen nach Angaben des Unternehmens unsichere Entwicklungen. Insgesamt rechnet Washtec für 2014 mit einem stabilen Umsatz, vor Restrukturierungskosten solle auch die operative Gewinnspanne stabil bleiben.

Auf einem Blick - Chart und News: WashTec





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR