AT+S - Analysten: Aktie notiert mit großen Discount

28.04.2014, 00:00 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Die Analysten bei Close Brothers Seydler Research haben in einer Erstanalyse die Aktie von AT+S zum Kauf empfohlen. Für den österreichischen Titel sieht man das Kursziel bei 11,50 Euro, während die Aktie am Montagvormittag im XETRA-Handel bei 8,22 Euro mit 0,67 Prozent im Plus notiert. Die Gewinnschätzungen der Seydler-Experten je Aktie von AT+S lauten für die Geschäftsjahre, die zwischen 2014 und 2016 enden, auf 1,10 Euro sowie 0,51 Euro und 0,55 Euro.

Die Experten halten die Aktie für deutlich unterbewertet. Die aktuelle Bewertung von AT+S impliziere sogar Wertverluste im Kerngeschäft des Konzerns, heißt es in der am Montag veröffentlichten Studie. Im Vergleich zu den Wettbewerbern, die ebenfalls börsennotiert sind, bestehe ein Bewertungsabschlag. Dieser Discount könnte verschwinden, wenn der Markt wieder Vertrauen in das Unternehmen fasse.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR