mwb fairtrade meldet sinkenden Verlust


Nachricht vom 17.03.2014 17.03.2014 (www.4investors.de) - Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank meldet vorläufigen Zahlen zufolge einen rückläufigen Verlust für das vergangene Jahr. Das Defizit aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit sei von 3,72 Millionen Euro auf 2,79 Millionen Euro zurück gegangen, heißt es von Seiten der Gesellschaft am Montag. Höhere Zuführungen an den Fonds für allgemeine Bankrisiken im Volumen von insgesamt knapp 1,88 Millionen Euro nach 0,71 Millionen Euro im Jahr 2012 haben das Ergebnis belastet. Bei der Entwicklung habe man „von einer Entspannung der weltweiten Schuldenkrise und einer weiteren Erholung der Börsen profitiert“, so mwb fairtrade.

Einen Ausblick auf das laufende Jahr legt das Unternehmen am Montag nicht vor. Die mwb-Aktie notiert am Nachmittag bei 0,745 Euro mit 1,36 Prozent im Plus. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR