UMS: Prognose wird verfehlt


Nachricht vom 20.02.2014 20.02.2014 (www.4investors.de) - 2013 macht UMS United Medical Systems einen Umsatz von 39,8 Millionen Euro, das ist ein Minus von 5,1 Prozent. Der Gewinn je Aktie liegt bereinigt bei 0,52 Euro, auch dieser Wert lag im Vorjahr höher, er kam auf 0,57 Euro je Aktie. Damit wird die eigene Prognose nicht erreicht. Ein Grund dafür sind die Wechselkurse, außerdem macht UMS bei Kunden eine gewisse Zurückhaltung aus. Der „shut down“ von Regierungsstellen in den USA hat die Zahlen ebenfalls negativ beeinflusst.

Je Aktie will das Unternehmen eine Dividende von 0,55 Euro ausschütten. Die Hauptversammlung muss darüber am 4. Juni entscheiden.

2014 soll das Ergebnis steigen. Auch beim Umsatz rechnet UMS mit einem Plus. (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR