Weng Fine Art steigert Umsatz und verlängert Aktienrückkauf


30.01.2014 23:50 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Entry-Standard-notierte Weng Fine Art verlängert das laufende Aktienrückkaufprogramm. Dieses sollte eigentlich am heutigen Freitag auslaufen, wird nun allerdings bis Ende Januar des kommenden Jahres fortgesetzt. Vom Aktienrückkaufvolumen in Höhe von bis zu 100.000 Aktien hat man bisher 45 Prozent ausgenutzt. Die Papiere habe man über die Frankfurter Börse erworben, so Weng Fine Art.

Zudem legt man erste Eckzahlen für das heute endende Geschäftsjahr 2013/2014 vor. Die Krefelder beziffern ihren Umsatz auf rund 8,4 Millionen Euro nach 7,68 Millionen Euro im vorangegangenen Geschäftsjahr. Von der Summe entfallen rund 4,4 Millionen Euro auf die zweite Jahreshälfte.