Centrotherm Photovoltaics: Schlussstrich unter schwierige Jahre


30.10.2013 23:59 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Der massive Einbruch der Geschäfte in der Solarenergiebranche hat sich in den Zahlen von Centrotherm Photovoltaics niedergeschlagen. Das Unternehmen meldet einen Umsatz im Rumpfgeschäftsjahr 2012/2013, das von Oktober 2012 bis Ende Mai 2013 lief, von 69,2 Millionen Euro nach zuvor 149,2 Millionen Euro in den ersten neun Monaten des Jahres 2012. Für das Geschäftsjahr 2012/2013 meldet Centrotherm Photovoltaics einen Verlust vor Zinsen und Steuern von 29,7 Millionen Euro, in den ersten neun Monate 2012 ist sogar ein operativer Verlust von 375,8 Millionen Euro angefallen. Für die hohen Verluste sind vor allem Abschreibungen verantwortlich, die allein für das 2012 beendete Rumpfgeschäftsjahr 268 Millionen Euro ausmachen.

Heftige Verluste für 2012 und 2013


Unter dem Strich zeigen sich folglich ebenfalls hohe Verluste für den Solarenergiekonzern. Für das Rumpfgeschäftsjahr 2012 meldet Centrotherm Photovoltaics ein Minus von 372,1 Millionen Euro, im Jahr 2012/2013 ist ein Defizit von 77,4 Millionen Euro angefallen.

In das neue Geschäftsjahr 2013/2014 geht das Unternehmen mit einem Auftragsbestand von mehr als 305 Millionen Euro. Man habe sich auf Kernkompetenzen konzentriert und will als Technologieanbieter in den Bereichen Photovoltaik sowie Halbleiter- und Mikroelektronik agieren, so Centrotherm Photovoltaics. Die Sparte Halbleiter- und Mikroelektronik will man ausbauen. Einen konkreten Ausblick gibt man aber nicht bekannt. „Sollte sich bald eine signifikante Belebung des globalen Markts für Produktionstechnik für die Photovoltaikindustrie einstellen, sind wir zuversichtlich, dass Centrotherm hiervon profitieren kann und eine positive Ergebnisentwicklung in den nächsten zwei Jahren möglich ist. Langfristig sind wir von der positiven Entwicklung des Photovoltaikmarktes überzeugt“, heißt es aus dem Management der Gesellschaft.
Daten zum Wertpapier: centrotherm international AG
Zum Aktien-Snapshot - centrotherm international AG: hier klicken!
Ticker-Symbol: CTNK
WKN: A1TNMM
ISIN: DE000A1TNMM9
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Defama: „Wir bekommen laufend interessante Angebote auf den Tisch“
Matthias Schrade, Vorstand der m:access-notierten Immobilien-Gesellschaft Defama aus Berlin, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.

Affluent Medical - IPO: Interessantes Portfolio für hart umkämpfte Medtech-Märkte
Das französische Medizintechnik-Unternehmen Affluent Medical geht an den regulierten Markt der Euronext in Paris.

4investors-News - centrotherm international AG

12.06.2019 - centrotherm meldet Großauftrag
03.04.2019 - centrotherm international übertrifft eigene Prognosen
01.03.2019 - centrotherm international übertrifft Erwartungen
18.02.2019 - centrotherm international: Neuer Großauftrag
13.07.2017 - Centrotherm: Kooperation mit Manz
30.03.2017 - centrotherm photovoltaics: Kurseuphorie nach den Zahlen
20.02.2017 - centrotherm photovoltaics: Aktie haussiert, die Gründe
04.10.2016 - centrotherm photovoltaics: Gewinnwarnung
27.09.2016 - centrotherm photovoltaics: Wechsel im Vorstand
08.01.2016 - centrotherm photovoltaics: Neue Eigentümer sorgen für Kursplus
23.09.2014 - Meyer Burger jubelt über Auftrag von Hanwha Q Cells, centrotherm senkt Kosten
21.07.2014 - centrotherm photovoltaics: Solarenergie-Nachfrage wird Investitionen ankurbeln
31.03.2014 - Centrotherm-Aktie kommt nach Zahlen unter Druck
26.03.2014 - centrotherm photovoltaics AG kommt in den Entry Standard
17.02.2014 - centrotherm photovoltaics holt neuen Finanzchef
11.02.2014 - centrotherm photovoltaics: Die Solarindustrie bestellt wieder stärker
02.12.2013 - centrotherm photovoltaics: Analysten hören auf
21.10.2013 - centrotherm photovoltaics: Prognose ist nicht haltbar
23.09.2013 - centrotherm photovoltaics: Coverage endet
19.08.2013 - centrotherm photovoltaics: Analysten hören auf

DGAP-News dieses Unternehmens

25.05.2021 - DGAP-News: centrotherm international AG: Geschäftsbilanz 2020 des centrotherm-Konzerns und ...
30.04.2021 - DGAP-Adhoc: centrotherm international AG: Schiedsspruch des ICC Genf zugunsten des Konsortiums im ...
03.08.2020 - DGAP-Adhoc: centrotherm erhält erste Großaufträge im Geschäftsjahr 2020 ...
28.04.2020 - DGAP-Adhoc: centrotherm international AG: Zahlen 2019 des centrotherm ...
05.12.2019 - DGAP-Adhoc: centrotherm international AG: centrotherm veräußert Tochtergesellschaft FHR ...
05.12.2019 - DGAP-News: centrotherm international AG veräußert ihre Tochtergesellschaft FHR Anlagenbau GmbH an ...
12.11.2019 - DGAP-News: Siliziumcarbid-Lösungen stehen im Fokus des centrotherm Messeauftritts auf der SEMICON ...
30.10.2019 - DGAP-News: centrotherm: Volle Auftragsbücher und hohe ...
12.06.2019 - DGAP-Adhoc: centrotherm international AG: centrotherm erhält weiteren Großauftrag ...
03.04.2019 - DGAP-News: centrotherm international AG zieht positive Bilanz für 2018 und stellt strategische ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.