Mologen erhält grünes Licht für Studie

15.04.2013, 00:00 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Der Biotechkonzern Mologen hat vom zuständigen Paul-Ehrlicher-Institut die Freigabe für den Start von klinischen Studien mit dem Medikamentenkandidaten MGN1404 erhalten. In den Untersuchungen der ersten von drei klinischen Phasen soll der Wirkstoff bei der Behandlung von Patienten mit schwarzem Hautkrebs eingesetzt werden. Getestet werden dabei unter anderem Sicherheit und Verträglichkeit von MGN1404. Die Studie stehe unter der Leitung der Charité - Universitätsmedizin Berlin, teilt Mologen am Montag mit.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR