Das könnte Sie zum Thema RWE St. auch interessieren:

RWE: Mehr Optimismus für 2022

RWE wird für 2022 zuversichtlicher, die Prognose für das laufende Jahr wird angehoben. Vor allem im Bereich Wasser/Biomasse/Gas und im Energiehandel ist es im ersten Halbjahr gut gelaufen. Bisher rechnete RWE für 2022 mit einem EBITDA von 3,6 Milliarden Euro bis 4,0 Milliarden Euro. Nach den neuen Berechnungen steigt die Prognose auf 5,0 Milliarden Euro bis 5,5 Milliarden Euro an. 2023 soll sich die positive Entwicklung fortsetzen. Eine neue Prognose für das kommende Jahr will RWE ...

... diese News weiterlesen!

4investors-News zu RWE St.

EQS-News dieses Unternehmens: