Das könnte Sie zum Thema Chinesischer Renminbi - Währung auch interessieren:

Börse: Hochtief, Infineon, Konjunkturdaten und Ölpreis im Fokus - Nord LB

Das Exportwachstum in China hat sich im April ggü. dem Vorjahr abgeschwächt. Die Ausfuhren stiegen erwartungsgemäß um 3,9%, nachdem sie sich im März noch um 14,7% erhöht hatten. Die strikten Corona-Maßnahmen der Regierung dämpften die Produktion und sorgten für angespannte Lieferketten, hieß es. Die Importe blieben unverändert auf Vorjahresniveau. Der Handelsbilanzüberschuss lag im April bei 51,1 (März: 47,38) Mrd. US-$. Der Sentix-Konjunkturindex ist im Mai zum dritten Mal in ...

... diese News weiterlesen!

4investors-News zu Chinesischer Renminbi - Währung

DGAP-News dieses Unternehmens: