4investors | Nachrichten und Analysen | Börse München

Mehr Tiefe mit Aktien - Börse München

Ulrich Kirstein mit der Presseschau der Woche. Bild und Copyright: Bayerische Börse AG.

Ulrich Kirstein mit der Presseschau der Woche. Bild und Copyright: Bayerische Börse AG.

15.01.2022 09:37 Uhr - Autor: Ulrich Kirstein  Ulrich Kirstein auf Twitter auf Twitter 

Man hat uns in den vielen Jahresausblicken vorgewarnt, dass 2022 ein spannendes Jahr (nicht nur) an der Börse wird. Aber es muss uns nicht von Woche zu Woche neu bewiesen werden! „Nichts für schwache Nerven“, die Headline der Börsen-Zeitung passt nicht nur für Wall Street-Werte. Der DAX pendelte deutlich um die 16.000er Punkte-Schranke, gegen Ende der Woche gings eher bergab als bergauf. Omikron zeigt uns graphisch, was „Wand“ bedeutet („Droht der Kontrollverlust?“ – Handelsblatt) und fordert die Politik heraus mit Impfpflicht oder nicht – „Olaf Scholz will bei Impfpflicht doch mitreden“ (Die Welt), manche Kanzler hätten wahrscheinlich sogar mitentscheiden wollen. Die Suche nach dem Positiven fällt einem da nicht leicht.

Tiefe

In der dritten Woche dieses noch jungen Jahres präsentiert Focus Money „Die besten Börsenstrategien 2022“ samt Hinweis: „So schlagen Sie den DAX – 15 Prozent Rendite ohne Stress“. Wenn wir richtig sehen, bedeutet diese relaxte Methode „mit ETFs das Vermögen vervielfachen!“ Dagegen setzt Börse Online klassisch auf „Dividende statt Strafzins“: „Schlagen Sie der Inflation mit den richtigen Aktien ein Schnippchen“. Wir fürchten, die Inflation lässt das kalt, aber für unser Depot ist das sicher richtig. Außerdem wirbt das Heft mit „Mehr Seiten, mehr Inhalt, mehr Tiefe!“ Zumindest bei den Überschriften hat man sich ins Zeug gelegt, über die „Tiefe“ mag jeder selbst entscheiden: So gibt es „Echte Prozent-Protze“ oder „Vorsicht, bissig!“ (zur Dogs-of-the-Dow-Strategie) sowie eine „Strahlende Zukunft“ (Atomenergie, natürlich!). Wir sind gespannt, ob das so bleibt, und hoffen, dass nicht Demokrit Recht behält: „In Wirklichkeit erkennen wir nichts, denn die Wahrheit liegt in der Tiefe“! Gefahr hingegen erkennt die WirtschaftsWoche, sie macht ganz in schwarz auf mit einer Maske, geformt aus grünen Nullern und Einsern: "Dieser Erpresser ruiniert auch Ihre Firma", es geht, wie anders, um die Hacker-Industrie!

Poet

Kein Thema für Finanzen, oder doch? Immerhin haben es auch Wirtschaftszeitungen dankbar aufgenommen, schließlich geht es um einen Spitzenjob: Katrin Göring-Eckardt, unsere Bundestagsvizepräsidentin, hat die Stelle eines Parlamentspoeten oder einer Parlamentspoetin vorgeschlagen. Ziel: Die Debattenkultur verbessern. Die Medien nahmen es dankbar auf: „Im Bundestag soll gedichtet werden“ (Focus), „Poesie im Bundestag“ (Der Spiegel) oder „Die Poesie der Macht“ (Die Zeit) war etwa zu lesen. Zurück ging der Vorschlag jedoch auf einen Antrag dreier Dichterinnen und Dichter von Anfang des Jahres, die eine „Parlamentspoetin“ einforderten, die Gedichte zur Lage schreiben und vortragen solle nach dem Vorbild Kanadas. Dort übernimmt dies Louise Bernice Halfe, eine Sozialarbeiterin und Poetin, vielleicht eine ideale Kombination für diesen Job? Ihr Cree-Name ist im Übrigen „Sky Dancer“! Das Handelsblatt hat gleich selbst zu dichten begonnen in Person des Textchefs Christian Rickens. „Eine Ode der Ablehnung“ nennt er sein Werk – wir ahnen, zum Parlamentspoeten reicht es nicht. Gabor Steingart hat in seinem vielgelesenen Newsletter gar Wolf Biermann, Herta Müller oder Peter Handke ins Spiel gebracht. Ob wir uns mit Poeten dann auf so manche Debatte einen Reim machen könnten – Frau Göring-Eckardt nimmt sicher Bewerbungen entgegen.

Tränen

Wir freuen uns ja über jede richtungsweisende Erfindung, die unser Leben vereinfacht, wenn nicht revolutioniert. In den USA wird nun eine Zwiebelart angebaut, die das Tränen beim Schneiden vermeidet. Die von Bayer entwickelte und inzwischen von BASF erworbene Züchtung, so meldet die Süddeutsche Zeitung unter „Zu Ende geweint“, wird Sunion genannt – die sonnige Zwiebel ohne Nebenwirkungen stellt ihre echte Vorgängerin in den Schatten! Werden kommende Generationen Filmausschnitte aus Diva, bei der einer der Protagonisten Zwiebeln mit Taucherbrille und Schnorchel schneidet, noch verstehen? Gibt es nie wieder weinende Kinder, die in der Küche versuchen, ein Mahl zu kreieren? Tränen lügen nicht, sang Michael Holm, Zwiebeln nun wohl schon? Wir wissen es nicht, genauso wenig, wie den deutschen Namen des Produkts – die Süddeutsche unkt mit „Swiebel“.

Frosch

Und zum guten Schluss: Hätten wir doch nur, statt unsere Zeit in der Schule zu vertrödeln, freitags demonstriert, dann wäre vielleicht auch ein Frosch nach uns benannt worden. „Ungewöhnlich hervorstechende schwarze Augen, eine kontrastierende helle Oberlippe und ein größerer Kopf“, so zitiert Die Welt das Biologenteam, das den Pristimantis gretathunbergae im tropischen Tieflandregenwald von Panama entdeckt und nach Greta benannt hat. Bei uns war es noch die Tigerente, die in Panama nicht gefunden wurde, womit wir bei Kinderbüchern und auf seltsamen Umwegen bei Ali Mitgutsch gelandet wären, dessen Wimmelbücher noch immer Groß und Klein so viel Freude bereiten – vor allem, die darin versteckten Gemeinheiten. R.I.P Ali Mitgutsch! Möge sich im Tiergewimmel noch ein Tier entdecken lassen, das nach dir benannt wird.

Autor der Presseschau: Ulrich Kirstein, Bayerische Börse AG

Daten zum Wertpapier: Börse München

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Bayerischen Börse AG. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
(Werbung)

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Börse München

17.01.2022 - Anhaltende Zinssorgen - Börse München
10.01.2022 - Inflationsdaten im Fokus: Spekulationen über die Geldpolitik - Börse München
03.01.2022 - Etliche Analysten sind auch für 2022 optimistisch - Börse München
31.12.2021 - Das Beste zum Jahresende - Börse München
27.12.2021 - Übersichtliche Agenda und Window-Dressing - Börse München
20.12.2021 - Aktien: BioNTech, CRISPR Therapeutics, Hamborner REIT, Valneva, iBanFirst und Börse München - das 4investors-Weekend
18.12.2021 - Was tun oder Tipps für bedrohliche Zeiten - Börse München
13.12.2021 - Corona-Variante Omikron: Nachlassende Sorgen - Börse München
04.12.2021 - Aus eins mach zwei und mehr - Börse München
29.11.2021 - Corona-Einbruch am Black Friday - Börse München
28.11.2021 - Wachstumsstark, innovativ, flexibel - Börse München
22.11.2021 - m:access All-Share springt um fast 10 Prozent im Wochenvergleich - Börse München
13.11.2021 - Endspurt am Aktienmarkt - Börse München
07.11.2021 - Ultimative Strategien oder Take a Chance on Me - Börse München
28.10.2021 - Geldanlage - Aktien: Die Macht der Dividenden
02.10.2021 - Sicher in unsicheren Zeiten - Börse München
27.09.2021 - Börse nach der Wahl: Realistische Koalitions-Optionen für die Märkte akzeptabel - Börse München
25.09.2021 - Antworten fürs Geld - Börse München
18.09.2021 - Aufsteiger im Check - Börse München
13.09.2021 - EZB-Effekt hält nicht lange an - Börse München

DGAP-News dieses Unternehmens

19.01.2022 - EQS-News: Leclanché rüstet die MS Jungfrau aus, das erste Hybrid-Schiff auf dem Brienzersee, ...
19.01.2022 - Poenina und Burkhalter prüfen ...
19.01.2022 - DGAP-News: Hypoport SE: Plattform-Geschäftsmodelle wachsen auch in 2021 deutlich stärker als der ...
19.01.2022 - Burkhalter Holding AG prüft Fusion mit poenina holding ...
19.01.2022 - EQS-Adhoc: Orascom Development Holding gibt vorläufige, ungeprüfte Kennzahlen für das ...
19.01.2022 - DGAP-News: DIC Asset AG: Herausragender Start in das Jahr 2022 - Vermietung von rund 40.000 qm ...
19.01.2022 - DGAP-News: First Graphene Limited: Weitere Superkondensatorforschung durch Finanzierung von ...
19.01.2022 - DGAP-News: Abivax präsentiert die Ergebnisse der klinischen Phase 1/2 Studie mit ABX196 zur ...
19.01.2022 - DGAP-News: DeFi-Protokoll Pragmafy wickelt ersten maschinenbesicherten Kredit über USD 1 Mio. ab ...
19.01.2022 - DGAP-News: aifinyo steigt mit ZAG-Lizenz der BaFin in den Payment-Markt ein ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.