Hella: Leichter Hoffnungsschimmer am Horizont

Bild und Copyright: Hella.

Bild und Copyright: Hella.

14.01.2022 10:08 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Sowohl im September als auch Ende November hat Hella eine Gewinnwarnung publiziert. Laut aktueller Prognose will der Autozulieferer im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz von 5,9 Milliarden Euro bis 6,2 Milliarden Euro (zuvor: 6,0 Milliarden Euro bis 6,5 Milliarden Euro) schaffen. Die bereinigte EBIT-Marge soll bei 3,5 Prozent bis 5,0 Prozent (zuvor: 5,0 Prozent bis 7,0 Prozent) liegen.

Gestern machte Hella deutlich, dass das Umfeld herausfordernd bleibt, die Visibilität ist gering. Unverändert spürt man einen Kostendruck. Allerdings sind auch leichte Verbesserungen seit Dezember spürbar. Sollten die kommenden Monate keinen weiteren Abwärtstrend bringen, könnte Hella das obere Ende der Prognose schaffen.

Die Analysten der Deutschen Bank bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Hella. Das Kursziel sehen die Experten weiter bei 61,00 Euro.

Die Aktien von Hella notieren fast unverändert bei 63,20 Euro.

Daten zum Wertpapier: Hella KGaA
Zum Aktien-Snapshot - Hella KGaA: hier klicken!
Ticker-Symbol: HLE
WKN: A13SX2
ISIN: DE000A13SX22

(Werbung)

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Hella KGaA

03.12.2021 - Hella: Abstieg naht
30.11.2021 - Hella: Nach der erneuten Warnung
23.09.2021 - Hella: Eine selbstverschuldete Krise
23.09.2021 - Hella: Gewinnwarnung für 2021/2022
20.08.2021 - Hella: Kursziel wird modifiziert
19.08.2021 - Hella will weiter wachsen
16.08.2021 - Am Morgen: DAX, Deutsche Wohnen, Hella und die US-Konjunktur im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
30.07.2021 - Hella: Kaufempfehlung für die Aktie entfällt
01.07.2021 - Hella: Noch keine Übernahmephantasie
29.06.2021 - Knorr-Bremse plant Hella-Übernahme
29.06.2021 - Hella: Plus 10 Prozent
15.04.2021 - Hella: Der Halbleiter-Mangel
03.02.2021 - Hella will in Südkorea auf die eigenen Aktivitäten ausbauen
25.01.2021 - Hella: Gute Positionierung
20.01.2021 - Hella: Gute Positionierung
15.01.2021 - Am Morgen: Hella, Blackrock, Geberit und TSMC im Fokus - Nord LB Kolumne
09.12.2020 - Hella: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
09.12.2020 - Am Morgen: Compugroup Medical, Hella und Qiagen im Fokus - Nord LB Kolumne
07.12.2020 - Hella hebt Jahresprognose deutlich an
30.09.2020 - Am Morgen: Hella, Volkswagen, Hornbach und Koenig & Bauer im Fokus - Nord LB Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

13.01.2022 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA legt Halbjahresergebnisse ...
29.11.2021 - DGAP-Adhoc: HELLA GmbH & Co. KGaA: Vorläufige Kennzahlen für das zweite ...
29.11.2021 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: ELLA veröffentlicht vorläufige Zahlen für zweites Quartal ...
19.11.2021 - DGAP-WpÜG: Befreiung / Zielgesellschaft: HELLA GmbH & Co. KGaA; Bieter: Bankhaus Lampe ...
28.09.2021 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA mit guter Geschäftsentwicklung im ersten Quartal, ...
23.09.2021 - DGAP-Adhoc: HELLA GmbH & Co. KGaA senkt Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende ...
23.09.2021 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA senkt Ausblick aufgrund deutlich reduzierter ...
19.08.2021 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA holt im Geschäftsjahr 2020/2021 pandemiebedingte ...
14.08.2021 - DGAP-Adhoc: HELLA GmbH & Co. KGaA: Unterzeichnung Business Combination Agreement mit Faurecia ...
14.08.2021 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot / Zielgesellschaft: HELLA GmbH & Co. KGaA; Bieter: Blitz F21-441 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.