Valneva Aktie: Das könnte gefährlich werden…

In Valnevas Labors wird nicht nur, aber auch an dem COVID-19 Impfstoff VLA2001 gearbeitet. Bild und Copyright: Valneva.

In Valnevas Labors wird nicht nur, aber auch an dem COVID-19 Impfstoff VLA2001 gearbeitet. Bild und Copyright: Valneva.

13.01.2022 08:37 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Kein Fortkommen für die Valneva Aktie: gestern blieb der Aktienkurs des französischen Biotech-Unternehmens mit einem Tageshoch bei 17,75 Euro erneut deutlich unterhalb einer wichtigen charttechnischen Hindernismarke hängen. Der Bereich, der sich bis 18,95 Euro erstreckt, konnte seit Tagen nicht mehr ernsthaft attackiert werden. Immerhin gab es gestern für Valnevas Aktienkurs auch keine bearishen Impulse: Das Tagestief bei 17,00 Euro blieb klar im Rahmen der in der Nähe liegenden, wichtigen Unterstützungsmarken der Biotech-Aktie.

Nach der alten Börsenregel „was nicht steigt. Fällt halt”, könnten weiter ausbleibende Kaufsignale zu einer charttechnischen Gefahr für die Valneva Aktie werden. Noch aber ist die Lage bei dem üblicherweise volatilen Titel aber entspannt: Aktuelle Indikationen im Tradegate-Handel notieren bei 17,09/17,10 Euro nach einem gestrigen Schlusskurs an der Euronext Paris bei 17,10 Euro (-2,45 Prozent).

An den charttechnischen Szenarien für die Aktien von Valneva hat sich nichts verändert. Die Eckdaten:


Ein Sprung der Impfstoff-Aktie über die markanteren Hochs aus den letzten Handelstagen in der Zone bei 18,05/18,95 Euro könnte der Startschuss für eine Konsolidierung des Kurseinbruchs der letzten Zeit werden - zuvor war Valnevas Aktienkurs in zwei Etappen von 29,70 Euro auf 15,47 Euro gestürzt. Um 19,52 Euro und rund um die 20-Euro-Marke wären in diesem „Bull-Case” aber recht schnell weitere potenzielle charttechnische Hindernisse für die Biotech-Aktie zu finden.

Geht es darüber hinaus, eröffnet sich zunächst potenzielles Terrain bis in den Bereich starker charttechnischer Widerstände bei und oberhalb von 21,52/21,74 Euro. Ein Ausbau einer solchen Erholungsbewegung könnte dann sogar die Tops wieder erreichbar werden lassen, insbesondere wenn Valnevas COVID-19 Impfstoff VLA2001 für gute News sorgt.

Doch die Risiken sind nicht zu übersehen. Erneute charttechnische Verkaufssignale im Bereich des Tiefs vom 5. Januar bei 15,47 Euro könnten die Valneva Aktie in Richtung der nächsten Unterstützungsmarken rund um 14/15 Euro fallen lassen. Allerdings erstreckt sich oberhalb dieser Marke die in den letzten 4investors-Chartchecks beschriebene breite und starke charttechnische Unterstützungszone für den Aktienkurs des Biotech-Unternehmens.

Wichtige charttechnische Daten zur Valneva Aktie

Letzter Aktienkurs: 17,10 Euro (Börse: Euronext Paris)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 14,80 Euro / 30,11 Euro
EMA 20: 22,46 Euro
EMA 50: 21,24 Euro
EMA 200: 16,44 Euro
Daten zum Wertpapier: Valneva
Zum Aktien-Snapshot - Valneva: hier klicken!
Ticker-Symbol: AYJ
WKN: A0MVJZ
ISIN: FR0004056851

(Werbung)

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - Valneva

20.01.2022 - Valneva: Starke Kursimpulse in Sicht
20.01.2022 - Valneva Aktie: Kursexplosion auf Sand gebaut?
19.01.2022 - Valneva: Neue Studiendaten zu Omikron sorgen für dickes Kursplus
19.01.2022 - Valneva bleibt optimistisch in Sachen EU-Zulassung für COVID-19 Totimpfstoff
19.01.2022 - Valneva: Dramatische Lage für die Imfpstoff-Aktie
18.01.2022 - Valneva Aktie: So langsam müssen die Bullen was liefern!
17.01.2022 - Valneva Aktie weiter in Absturzgefahr: Starke Nerven sind gefragt!
14.01.2022 - Valneva: Die Sorgen um die Impfstoff-Aktie werden nicht kleiner
12.01.2022 - Valneva Aktie: Achterbahnfahrt ohne markante Impulse - und nun?
11.01.2022 - Valneva Aktie: Die große Unsicherheit ist immer noch da
10.01.2022 - Valneva Aktie: Das war (noch?) nichts…
07.01.2022 - Valneva Aktie: Der Freitag wird spannend - kommt die Erholungsrallye?
06.01.2022 - Valneva & Co.: Führt das wärmere Klima zu einem starken Anstieg der „Tropenkrankheiten“ auch in unseren Breiten? - Commerzbank
06.01.2022 - Valneva geht von COVID-19 Impfstoff-Zulassung in den nächsten Wochen aus - Aktie erholt sich
05.01.2022 - Valneva Aktie: Kommt nach dem Crash nun die Erholung?
04.01.2022 - Valneva Aktie: Ein Kurssturz, der Fragen aufwirft…
04.01.2022 - Valneva Aktie steht stark unter Druck: Bärenparty trotz Pandemie-Zahlen
03.01.2022 - Valneva Aktie: Anleger müssen aufpassen - wichtige News und Chartmarken stehen im Fokus
23.12.2021 - Valneva Aktie in Rallye-Laune: Geht es jetzt zurück ans Top?
22.12.2021 - Valneva mit Impfstoff-News - sitzen die Bären bei der Aktie in der Falle?

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.