BioNTech: Neues Kursziel für die Mainzer Aktie

Bild und Copyright: BioNTech.

Bild und Copyright: BioNTech.

12.01.2022 18:58 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Gestern hat Ugur Sahin, CEO von BioNTech, auf einer Healthcare Konferenz Einblicke in die kommenden Pläne der Gesellschaft gegeben. So rechnet der Mainzer im laufenden Jahr mit einem Comirnaty-Umsatz von 13 Milliarden Euro bis 17 Milliarden Euro. 2021 soll der Impfstoff zwischen 16 Milliarden Euro und 17 Milliarden Euro zum Umsatz beigetragen haben.

Zusammen mit Pfizer arbeitet der Konzern derzeit an einem Impfstoff gegen Gürtelrose. Auch im Onkologie-Bereich und bei der Grippe ist man weiter aktiv.

Die Analysten von Goldman Sachs reagieren auf diese Entwicklungen. Sie bestätigen das Rating „neutral“ für die Aktien von BioNTech. Das Kursziel für den Titel stand bisher bei 289,00 Dollar. Es steigt in der neuen Studie auf 299,00 Dollar an.

Die Aktien von BioNTech gewinnen am Abend auf Tradegate 1,0 Prozent auf 191,90 Euro. An der Nasdaq legt das Papier 2,0 Prozent auf 220,13 Dollar zu.

Daten zum Wertpapier: BioNTech
Zum Aktien-Snapshot - BioNTech: hier klicken!
Ticker-Symbol: BNTX
WKN: A2PSR2
ISIN: US09075V1026


Lesen Sie mehr zum Thema BioNTech im Bericht vom 11.01.2022

BioNTech: 2022 wird ein Jahr mit vielen Plänen - auch abseits von Comirnaty

BioNTech erwartet für das Jahr 2022 einen Umsatz mit dem COVID-19 Impfstoff Comirnaty zwischen 13 Milliarden Euro und 17 Milliarden Euro. Dies sagt BioNTech-CEO Ugur Sahin am Dienstag auf der JP Morgan Healthcare Conference. Für das zu Ende gegangene Jahr 2021 hatte das Mainzer Unternehmen einen Comirnaty-Umsatz von 16 Milliarden Euro bis 17 Milliarden Euro prognostiziert. Das Biotech-Unternehmen rechnet für das laufende Jahr mit neuen Kontrakten für den COVID-19 Impfstoff. Kapazitäten für 4 Milliarden Dosen sind vorhanden, Abnahmeverträge über 2 Milliarden Dosen bestehen. BioNTech geht davon aus, wie auch schon Partner Pfizer, dass - vorbehaltlich der behördlichen Zulassung - eine auf die Omikron-Variante angepasste Version von Comirnaty im März verfügbar sein kann. Ende Januar soll eine klinische Studie mit dem angepassten Vakzin starten. 2022 sollen im Impfstoffsektor des Biotech-Unternehmens zudem eine Reihe weiterer klinisches Studien in anderen Indikationen ... diese News weiterlesen!

(Werbung)

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - BioNTech

20.01.2022 - BioNTech: Wichtige Entwicklungen in USA und Japan
20.01.2022 - BioNTech Aktie: Wo bitte ist der Boden?
18.01.2022 - BioNTech Aktie: Auf diese Marken kommt es nun an
17.01.2022 - BioNTech Aktie: Auf diese Marken kommt es nun an
13.01.2022 - BioNTech: Booster für Jugendliche
11.01.2022 - BioNTech: 2022 wird ein Jahr mit vielen Plänen - auch abseits von Comirnaty
11.01.2022 - BioNTech schafft Corona-Frühwarnsystem
10.01.2022 - BioNTech: Neue Kooperationspläne
07.01.2022 - BioNTech Aktie: Ein Tag, der Mut macht…
05.01.2022 - BioNTech: Gute Aussichten für Investoren
05.01.2022 - BioNTech: Nächste wichtige Kooperation mit Pfizer
05.01.2022 - BioNTech Aktie: In den Klauen der Bären…
03.01.2022 - BioNTech: Neue Booster-Entwicklung in den USA
03.01.2022 - BioNTech: Israel startet zweite Welle von Auffrischungsimpfungen gegen COVID-19
27.12.2021 - BioNTech: Wichtiges Update steht an
23.12.2021 - BioNTech: Starke Studiendaten für die EMA
23.12.2021 - BioNTech: Weitere Genehmigung auf der Insel
23.12.2021 - BioNTech Aktie: Die Börse geht ein hohes Wagnis ein
22.12.2021 - BioNTech Aktie: Wird die Aktienkurs-Schwäche bald überwunden?
21.12.2021 - BioNTech Aktie mit Schwächeanfall - aber ist das berechtigt?

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.