Johnson & Johnson: Zustimmung für die Pläne

Bild und Copyright: Michael Vi / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Michael Vi / shutterstock.com.

23.11.2021 10:15 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Johnson & Johnson wird das Consumer Health Geschäft abspalten. Daraus soll eine eigenständige, börsennotierte Gesellschaft werden. Innerhalb von maximal 24 Monaten soll die Abspaltung durchgeführt werden. Der Bereich machte zuletzt einen Jahresumsatz von rund 14 Milliarden Dollar.

Die „neue“ Johnson & Johnson soll dann aus den Segmenten Pharmazeutika und Medizintechnik bestehen, die zusammen einen Umsatz von 69 Milliarden Dollar generieren. Man will sich mittels der Abspaltung mehr spezialisieren.

Die Analysten von Independent Research werten die Pläne positiv. Strukturen werden so vereinfacht, die jeweilige Fokussierung ist stärker. Das sorgt für ein höheres Wachstumspotenzial.

Wie bisher sprechen die Analysten eine Kaufempfehlung für die Aktien von Johnson & Johnson aus. Das Kursziel steigt von 192,00 Dollar auf 194,00 Dollar an.

Die Dividendenrendite für 2021 wird bei 2,6 Prozent gesehen, im kommenden Jahr sollen es 2,8 Prozent sein.

Daten zum Wertpapier: Johnson & Johnson
Zum Aktien-Snapshot - Johnson & Johnson: hier klicken!
Ticker-Symbol: JNJ
WKN: 853260
ISIN: US4781601046

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - Johnson & Johnson

23.07.2021 - Johnson & Johnson: Neue Gewinnschätzung
05.07.2021 - Am Morgen: Delivery Hero, Grenke, IBM und Johnson & Johnson im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
26.05.2021 - Johnson&Johnson: Kaufvotum für die Impf-Aktie
22.04.2021 - Johnson&Johnson: Prognose wird leicht angepasst
21.04.2021 - Johnson&Johnson: Deutliches Kaufvotum für die Aktie
14.04.2021 - Johnson&Johnson: Kaufempfehlung nach der Impf-Aussetzung
14.04.2021 - Am Morgen: Dermapharm, Stabilus, Johnson & Johnson und Konjunkturdaten im Fokus - Nord LB Kolumne
13.04.2021 - Johnson & Johnson - Impfstoff-Probleme: Wie bei AstraZeneca…
11.03.2021 - Johnson & Johnson - COVID-19 Impfstoff: EMA empfiehlt die Notfall-Zulassung
08.03.2021 - Johnson & Johnson: Risikoabschlag belastet Kursziel der Aktie
16.02.2021 - Johnson & Johnson stellt EU-Zulassungsantrag für die Corona-Impfung
28.01.2021 - Johnson & Johnson: Erwartungen werden klar erfüllt
13.01.2021 - Johnson & Johnson: EU-Zulassungsantrag für den COVID-19 Impfstoff im Februar?
13.10.2020 - Johnson & Johnson: „Bad news” von Corona-Impfstoffstudie

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.