Sto Aktie: Neue Verkaufssignale oder Trendwende nach oben?

Charttechnisch bleibt die Sto Aktie nch den jüngsten Kursentwicklungen in einem Spannungsfeld zwischen neuen Verkaufssignalen und einer Trendwendechance. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Charttechnisch bleibt die Sto Aktie nch den jüngsten Kursentwicklungen in einem Spannungsfeld zwischen neuen Verkaufssignalen und einer Trendwendechance. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

13.10.2021 08:39 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Zweifels ohne gehören Sto und die Aktie des Baustoff-Konzerns zu den feinen Vertretern des heimischen Mittelstands. Das macht den Aktienkurs von Sto natürlich nicht immun gegen Rückschläge, erst recht nicht nach der Hausse der vergangenen Monate. Seit dem Corona-Crashtief bei 63,40 Euro kletterte die Sto Aktie in der Spitze bis auf 236,60 Euro, die Anfang August erreicht wurden. Seitdem durchläuft der Titel eine ausführliche Konsolidierungsbewegung, die gestern mit 187,40 Euro ein neues Tief erreichte.

Allerdings ging Stos Aktienkurs deutlich über dieser Marke aus dem XETRA-Handel, der Schlusskurs wurde bei 194,60 Euro notiert. Es war in den vergangenen Tagen die zweite lange „Kerzen-Lunte” im Candlestick-Chart der Sto-Aktie: Nummer 1 trat am Donnerstag der vergangenen Woche mit einem Tagestief bei 190,60 Euro und einem XETRA-Schlusskurs bei 196,20 Euro auf.

Auffällig: Beide lange Lunten traten auf, nachdem die Sto Aktie eine wichtige charttechnische Unterstützung im Bereich 193,60/194,80 Euro unterschritten hatte. Großartig auffällige Umsätze brachten weder der vergangene Donnerstag noch der gestrige Dienstag bei den Breaks und anschließenden Rebounds.

Charttechnisch bleibt die Sto Aktie damit in einem Spannungsfeld. Zum einen drohen neue Verkaufssignale mit einem stabilen Break unter 193,60/194,80 Euro und die Tagestiefs vom Donnerstag und Dienstag bei 187,40/190,60 Euro. In diesem Fall könnte die Korrekturbewegung bei der Sto Aktie in Richtung 200-Tage-Linie weiter gehen, die aktuell bei 176,60 Euro zu finden ist. Auf dem weg dorthin wäre um 183 Euro bereits eine breitere Unterstützungszone zu finden. Zum anderen wäre ein Rebreak über 195,60/197,20 Euro, die Tageshochs vom gestrigen Dienstag und vergangenen Donnerstag, als charttechnisches Kaufsignal zu werten. Wird dies mit einem Anstieg über 201 Euro bestätigt, würde sich das charttechnische Bild der Sto Aktie aufhellen und eine Chance für den Ausbruch aus dem Korrekturtrend entstehen.

Wichtige charttechnische Daten zur Sto Aktie

Letzter Aktienkurs: 194,60 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 190,90 Euro / 213,50 Euro
EMA 20: 202,20 Euro
EMA 50: 203,60 Euro
EMA 200: 176,60 Euro

Daten zum Wertpapier: Sto VZ
Zum Aktien-Snapshot - Sto VZ: hier klicken!
Ticker-Symbol: STO3
WKN: 727413
ISIN: DE0007274136
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

4investors-News - Sto VZ

24.09.2021 - Sto Aktie: Milliarden vom Bund für die Branche und ein interessanter Chart
07.09.2021 - Sto: Kursziel für die Aktie angehoben
31.08.2021 - Sto Vz.: Steigende Beschaffungspreise sowie Lieferengpässe belasten Marge
05.07.2021 - Sto: Starke Ziele bis 2025
11.03.2021 - Sto übertrifft die eigene Prognose
28.08.2020 - Sto bestätigt die Prognose für 2020
16.04.2020 - Sto: Nissen bleibt
08.01.2020 - Sto trennt sich vom Geschäftsbereich Natursteine
27.09.2019 - Sto geht neue Beteiligung ein
18.12.2018 - Sto übernimmt Liaver ab 2019
20.04.2018 - Sto: Vertrag wird verlängert
19.04.2018 - Sto: Sonderbonus steigt deutlich an
30.03.2018 - Sto: Höhere Ausschüttung
17.11.2017 - Sto bestätigt Ausblick auf 2017
19.05.2017 - Sto bestätigt Prognosen trotz des schlechten April-Wetters
16.12.2016 - Sto: Übergangsjahr voraus
18.11.2016 - Sto: Entwicklung schwächer als erwartet
16.11.2016 - Sto Aktie bricht ein: Gewinnwarnung
13.09.2016 - Sto: Weiter mit Kaufempfehlung
31.08.2016 - Sto peilt bis zu 90 Millionen Euro operativen Gewinn an

DGAP-News dieses Unternehmens

31.08.2021 - DGAP-News: Sto SE & Co. KGaA: Konzern-Umsatz erhöht sich im ersten Halbjahr 2021 gegenüber ...
12.05.2021 - DGAP-News: Umsatz im Sto-Konzern steigt im ersten Quartal 2021 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um ...
29.04.2021 - DGAP-News: Sto wächst 2020 trotz Coronavirus-Pandemie aus eigener ...
30.03.2021 - DGAP-Adhoc: Sto plant höhere Ausschüttung an Aktionäre: Basis-Dividende auf Vorjahresniveau und ...
11.03.2021 - DGAP-Adhoc: Sto übertrifft Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr ...
02.02.2021 - DGAP-News: Sto SE & Co. KGaA erwirbt die restlichen Anteile der JONAS Farbenwerke GmbH & ...
19.11.2020 - DGAP-News: Sto SE & Co. KGaA: Konzern-Umsatz steigt in den ersten neun Monaten hauptsächlich ...
05.11.2020 - DGAP-Adhoc: Sto passt Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2020 nach unten und Ergebnisprognose ...
28.08.2020 - DGAP-News: Konzern-Umsatz der Sto SE & Co. KGaA im ersten Halbjahr 2020 mit 664,5 Mio. EUR ...
14.05.2020 - DGAP-News: Sto profitiert im ersten Quartal 2020 von guten Witterungsbedingungen und ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.