Aktien: Commerzbank, CureVac, Mutares, Valneva, Nel ASA und die EZB - die 4investors Top-News

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

13.10.2021 08:00 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Wo ist am Aktienmarkt etwas los, welche Themen interessieren Anleger derzeit besonders? Vor allem für Trader ist es wichtig zu wissen, wo „die Musik spielt” und welche Themen an der Börse aktuell besonders stark im Fokus stehen. Und hier entscheidet nicht die 4investors-Redaktion, sondern die Leser. Welche unserer Berichte erzielten außergewöhnliche Aufmerksamkeit, was interessierte unsere Leser besonders? Sie haben entschieden: Die Top-News der letzten 24 Stunden auf 4investors:

Commerzbank: Eine klare Ausnahme
Mit „halten“ bewerten die Analysten der Nord LB die Papiere der Commerzbank. Das Kursziel sehen die Experten bei 5,50 Euro. Das Votum findet im Rahmen einer Branchenstudie zu Banken aus Europa statt. Dabei erhält die gesamte Branche unverändert das Rating „neutral“. Die Probleme innerhalb der Branche bleiben hoch. Die niedrigen Zinsen sind weiter eine klare Belastung, die Digitalisierung verursacht hohe Kosten. Auch steigen die regulatorischen Anforderungen immer weiter an. Jetzt lesen!

CureVac „beerdigt“ COVID-19 Impfstoff-Projekt CVnCoV - EU-Vertrag geplatzt
CureVac gibt auf: Bisher hatte das Tübinger Biotech-Unternehmen auch nach schwachen klinischen Daten für den eigenen COVID-19 Impfstoff CVnCoV stets betont, die Pläne für eine Zulassung weiter zu verfolgen. Wir hatten an dieser Stelle mehrfach berichtet und uns skeptisch gezeigt, dass dies gelingen wird. Nun „beerdigen“ CureVac und Partner GlaxoSmithkline das Projekt. „Der COVID-19-Impfstoffkandidat der ersten Generation, CVnCoV, wird aus dem laufenden Zulassungsverfahren bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) zurückgezogen“, kündigen die Süddeutschen am Dienstag an. Zu möglichen finanziellen Belastungen aus der Entscheidung für CureVac gibt es keine Einzelheiten. Hier weiterlesen!

Mutares Aktie: Erste Kaufsignale nach der jüngsten Korrektur
o langsam scheint die Mutares Aktie die Belastungen der noch laufenden Kapitalerhöhung im Verhältnis 3 zu 1 zu 19,50 Euro je Aktie verdauen zu können. Zuletzt war der Aktienkurs der Scale-notierten Beteiligungsgesellschaft aus München auf bis zu 21,05 Euro gefallen, die gestern erreicht wurden. Aber schon am Montag lag der Schlusskurs der Mutares Aktie mit 21,85 Euro deutlich über dem Tagestief. Diese Wende setzt sich heute fort: In der Spitze geht es für den Aktienkurs der Süddeutschen bis auf 22,80 Euro nach oben, aktuell notiert das Papier auf Tageshoch. Hier weiterlesen!

Valneva Aktie: Kurs-Comeback auf CureVacs Desaster?
Die schlechten Nachrichten von CureVac zum endgültigen Aus des COVID-19 Impfstoffs CVnCoV bringen am Dienstag die Valneva Aktie in den Blickpunkt. Zwar ist das französische Biotech-Unternehmen mit seinem „klassischen“ COVID-19 Impfstoffkandidaten VLA2001 in Großbritannien vor die Wand gefahren und der Aktienkurs abgestürzt. In anderen Regionen, darunter der EU, gilt das Vakzin allerdings weiter als Kandidat für eine mögliche Zulassung. Jetzt lesen!

4investors Exklusiv

Nel ASA Aktie: Da muss viel mehr von den Bullen kommen…
Gelingt der Nel ASA Aktie nach einer bisher katastrophalen Kursentwicklung im Jahr 2021 nun die Wende nach oben? In diesem Jahr ging es für die Wasserstoff-Aktie an der Heimatbörse in Oslo von 35,15 Norwegische Kronen bis auf 11,89 Norwegische Kronen nach unten, die vor wenigen Tagen erreicht wurden. Im Anschluss konnte sich die Nel Aktie aber stabilisieren und sich gestern etwas aus dem Bereich des Jahrestiefs nach oben absetzen. Für Nels Aktienkurs ging es in Oslo mit 13,015 Norwegische Kronen auf Tageshoch aus dem Handel. Aktuelle Indikationen für die Wasserstoff-Aktie notieren am Dienstagmorgen aber etwas schwächer. Jetzt lesen!

Experten-Kolumnen auf 4investors

„Investment Professionals sehen die Unabhängigkeit der EZB gefährdet” - DVFA Kolumne
Der Berufsverband der Investment Professionals DVFA hat seine Mitglieder zu den neuen geldpolitischen Strategien der Zentralbanken in den USA (Fed, Federal Reserve) und im Euroland befragt. Sehr entschieden halten die Befragten die aktuelle geldpolitische Ausrichtung für zu locker, sind aber auch der Ansicht, dass die Europäische Zentralbank (EZB) angesichts der hohen Verschuldung im Euroraum auf absehbare Zeit nicht in der Lage sein wird, die Zinsen angemessen anzuheben. Jetzt lesen!

Daten zum Wertpapier: EZB
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

4investors-News - EZB

12.10.2021 - „Investment Professionals sehen die Unabhängigkeit der EZB gefährdet” - DVFA Kolumne
12.10.2021 - Renditen im Aufwind - Commerzbank
01.10.2021 - Inflation in der Eurozone: Es wird weiter nach oben gehen - DWS
10.09.2021 - Im Blickpunkt EZB will im 4. Quartal weniger Anleihen kaufen - Commerzbank
10.09.2021 - Am Morgen: EZB, Merck, Swiss Re und Konjunkturdaten im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
09.09.2021 - EZB nimmt beim PEPP moderat den Fuß vom Gaspedal - Nord LB
08.09.2021 - Laut einer ZEW-Studie steht die EZB unter „fiskalischer Dominanz“ - Commerzbank
23.07.2021 - Mit der neuen EZB-Strategie noch länger niedrige Zinsen zu erwarten - Commerzbank
22.07.2021 - EZB legt mit neuer Forward Guidance Latte für Zinswende noch höher - Nord LB
14.07.2021 - EZB: Der digitale Euro rückt ein Stück näher - VP Bank
08.07.2021 - Die EZB wird noch politischer - DWS
30.06.2021 - Inflationsanstieg legt Verschnaufpause ein - VP Bank
20.06.2021 - Finanzmarkt aktuell: Wohin mit dem ganzen Geld? - Weberbank
11.06.2021 - Wirksamkeit der Geldpolitik wird durch vorsichtige Haushalte und Unternehmen beschränkt - Commerzbank
09.06.2021 - Inflationsdaten weiter überraschend fest, aber langfristige Erwartungen konsolidieren- Commerzbank
02.06.2021 - Energiepreise sorgen nur vorübergehend für einen Inflationsanstieg - Commerzbank
30.05.2021 - Mit klugen Anlagestrategien eine positive und stabile Rendite bei Anleihen erzielen - nordIX
28.05.2021 - EZB-Käufe helfen der Euro-Peripherie - Commerzbank
21.05.2021 - EZB-Ratssitzung wirft ihre Schatten voraus - Commerzbank
23.04.2021 - Reduktion des Anleihekaufprogramms PEPP für die EZB noch kein Thema - Commerzbank

DGAP-News dieses Unternehmens

26.10.2021 - EQS-Adhoc: Starker Anstieg von Nachfrage und ...
26.10.2021 - DGAP-News: KION Group bleibt nach sehr guten ersten neun Monaten auf ...
26.10.2021 - DGAP-News: Siltronic mit starkem dritten Quartal ...
26.10.2021 - EQS-Adhoc: Swiss Prime Site: Die umfassende Real Estate Investment ...
26.10.2021 - EQS-Adhoc: Arbonia präsentiert Mittelfristplanung und -zielsetzung am Capital Markets ...
26.10.2021 - EQS-Adhoc: SIG Combibloc Group AG: SIG erzielt im dritten Quartal solides ...
26.10.2021 - DGAP-Adhoc: Xlife Sciences AG: Xlife Sciences AG wird Innovationspartner Saudi-Arabiens ...
26.10.2021 - DGAP-News: APONTIS PHARMA gibt Markteinführung einer neuen Single Pill ...
26.10.2021 - DGAP-News: Strategische Allianz in der Medizintechnik - Made in ...
26.10.2021 - DGAP-News: Symrise setzt beschleunigten Wachstumskurs ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.