Northern Data bestätigt BaFin-Strafanzeige und weist Vorwürfe zurück

Bild und Copyright: Northern Data.

In der Strafanzeige der BaFin - das bestätigt nun auch Northern Data - dreht es sich vor allem um die im November 2019 angekündigte Übernahme der mittlerweile wieder verkauften US-Gesellschaft Whinstone. Bild und Copyright: Northern Data.

06.10.2021 09:36 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Northern Data hat bestätigt, dass die BaFin bei der Staatsanwaltschaft Frankfurt Anzeige in Zusammenhang mit dem Verdacht der Marktmanipulation gestellt hat - wir berichteten, zuerst hatte hierüber die „WirtschaftsWoche” berichtet. Die Anzeige liege „seit heute vor”, so Northern Data am späten Dienstagabend. Man weise „darin erhobenen Vorwürfe, insbesondere der Marktmanipulation zurück”, so das Unternehmen.

In der Strafanzeige der BaFin - das bestätigt nun auch Northern Data - dreht es sich vor allem um die im November 2019 angekündigte Übernahme von Whinstone und die damit einhergehenden Prognosen der Gesellschaft. Diese sollte der damals noch unter Northern Bitcoin firmierenden Gesellschaft hohe Umsatz- und Ergebnissteigerungen einbringen. Von bis zu 140 Millionen Euro Umsatz und bis zu 60 Millionen Euro Gewinn auf EBITDA-Basis war für 2020 die Rede. Zuletzt hatte Northern Data für das vergangene Jahr vorläufigen Zahlen zufolge rund 16 Millionen Euro Umsatz und 12 Millionen Euro EBITDA-Verlust gemeldet - wir berichteten.

Man wolle den Sachverhalt in vollständiger Kooperation mit den Behörden aufklären, kündigt Northern Data in einer Mitteilung an. Die Akquisition habe „sich durch den mittlerweile erfolgten Verkauf als hochgradig werthaltig erwiesen”, so das Unternehmen. Northern Data hatte im April dieses Jahres den Verkauf von Whinstone sowie des texanischen Rechenzentrums an Riot Blockchain gemeldet.

Daten zum Wertpapier: Northern Data
Zum Aktien-Snapshot - Northern Data: hier klicken!
Ticker-Symbol: NB2
WKN: A0SMU8
ISIN: DE000A0SMU87


Lesen Sie mehr zum Thema Northern Data im Bericht vom 05.10.2021

Northern Data: Der nächste Analyst setzt sein Rating für die Aktie aus - Kritik an Kommunikationspolitik

Es ist noch nicht allzu lange her, da rauschte die Northern Data Aktie bis auf rund 40 Euro nach unten, nachdem das Analystenhaus Hauck & Aufhäuser das Rating für den Anteilschein des Betreibers von Rechenzentren „under review” hatte. Kritisiert wurde von den Analysten Anfang August, dass Northern Data bis zu diesem Zeitpunkt noch keinen Jahresbericht 2020 publiziert hatte. Auf die testierte Bilanz für 2020 wartet man an der Börse weiterhin. Mittlerweile hat Northern Data vorläufige Zahlen für 2020 vorgelegt, die mit 16 Millionen Euro Umsatz und 12 Millionen Euro operativen Verlust enttäuschend schwach ausfielen. In ihrem aktuellen Kommentar zur Northern Data Aktie ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Northern Data

12.11.2021 - Northern Data: Aufsichtsratschef kauft ein
09.11.2021 - Northern Data: Bilanz-Testate sind da - Aktie reagiert mit Kurssprung
07.10.2021 - Aktien: Northern Data, TeamViewer, TUI, Umweltbank, Valneva und die nervösen Börsen - die 4investors Top-News
05.10.2021 - Northern Data: Der nächste Analyst setzt sein Rating für die Aktie aus - Kritik an Kommunikationspolitik
02.10.2021 - Aktien: BioNTech, K+S, Nel ASA, Northern Data, Deutsche Konsum REIT und der S&P 500 - die 4investors Top-News
01.10.2021 - Northern Data: Aktie stürzt ab - Kursmanipulation? BaFin mit Strafanzeige!
30.09.2021 - Northern Data: 16 Millionen Euro Umsatz, 12 Millionen Euro operativer Verlust
27.09.2021 - Northern Data: Ein Zukauf, eine Prognose und Neues zum Jahresbericht
06.09.2021 - Northern Data: Der Aktie droht ein Verkaufssignal - belasten die News vom Freitagabend?
04.09.2021 - Northern Data: Groß-Übernahme im Bitcoin-Mining - viele Details bleiben intransparent
27.08.2021 - Northern Data Aktie: Kommt jetzt wieder Abwärtsdynamik auf?
12.08.2021 - Northern Data kauft beim eigenen Aktionär Block.One ein - 2,3 Millionen neue Aktien kommen
03.08.2021 - Northern Data: Neues zum Jahresabschluss – Anleger brauchen mehr Geduld
03.08.2021 - Northern Data: Die Analysten sprechen
02.08.2021 - Northern Data Aktie: Wann verlieren die Investoren die Geduld?
26.07.2021 - Northern Data Aktie: Kurz flackerte Hoffnung auf, aber dann…
20.07.2021 - Northern Data Aktie: Drohende Verkaufssignale
27.05.2021 - Northern Data: US-Deal in trockenen Tüchern
12.05.2021 - Northern Data: Nächster Bitcoin-Miner als Kunde
05.05.2021 - Northern Data setzt auf immer mehr Standorte

DGAP-News dieses Unternehmens

09.11.2021 - DGAP-Adhoc: Northern Data erhält uneingeschränktes Testat für Geschäftsjahr ...
09.11.2021 - DGAP-News: ???????Northern Data erhält uneingeschränktes Testat für IFRS-Konzernabschluss ...
30.09.2021 - DGAP-News: Northern Data veröffentlicht im Rahmen der Vorlage der vorläufigen IFRS-Zahlen für ...
30.09.2021 - DGAP-Adhoc: Northern Data veröffentlicht vorläufige IFRS-Zahlen für ...
27.09.2021 - DGAP-News: Northern Data übernimmt Bitcoin-Miner Bitfield N.V. und wird einer der global ...
27.09.2021 - DGAP-Adhoc: Northern Data übernimmt Bitcoin-Miner Bitfield N.V. für EUR 400 Mio. im Wege einer ...
03.09.2021 - DGAP-Adhoc: Northern Data plant die Übernahme der Mehrheitsanteile an einem ...
12.08.2021 - DGAP-News: Northern Data übernimmt Serversysteme mit rund 223.000 GPUs von Block.one für einen ...
12.08.2021 - DGAP-Adhoc: Northern Data übernimmt Serversysteme mit rund 223.000 GPUs von Block.one für einen ...
03.08.2021 - DGAP-News: Northern Data AG: Status Konzernabschluss 2020 und laufende ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.